Grace Hightower wirft Robert De Niro mangelnde Hygiene vor.

© REUTERS/Carlo Allegri

Stars
03/04/2019

Schmutzige Scheidung: Robert De Niros Ex behauptet, er stinkt

Grace Hightower wirft dem Schauspieler mangelnde körperliche Hygiene vor. Er habe oft unterträglich gestunken.

von Julia Parger

Scheidungskrieg nach 20 Jahren Ehe: Zwischen Schauspiel-Star Robert De Niro (75) und Grace Hightower (63) wird es schmutzig. Seine Ex wirft ihm mangelnde Hygiene vor, das besagt laut der deutschen BILD die Scheidungsakte.

Hightower über De Niro: "Er stinkt"

De Niro sei demzufolge nicht nur unter Kollegen "schwer im Umgang". Freunde von Hightower meinen außerdem, dass der zweifache Oscarpreisträger nicht viel Wert auf persönliche Hygiene lege.

Hightower gab an, dass der Schauspieler sich tagelang unrasiert und ungeduscht im Haus mit ihr aufgehalten habe. Manchmal sei sein Körpergeruch dermaßen unerträglich gewesen, dass die 63-Jährige alle Fenster im Haus öffnen musste.

Einige Medien spekulieren nun, dass Hightower diese Vorwürfe nur als Strategie im Scheidungskrieg verwende.

Scheidungskrieg um Millionen

In der Scheidung geht es um viel Geld: 350 Millionen Dollar (308 Millionen Euro) stehen am Spiel. Neben der finanziellen Frage bleibt auch noch zu regeln, wie der Umgang mit den gemeinsamen Kindern Elliott (20) und Helen (7) aussehen wird. Im November vergangenen Jahres wollte das Paar noch eine einvernehmliche Lösung finden. Damals sagte De Niro über Hightower: "Wir sind gerade dabei herauszufinden, wie wir unsere Elternrolle partnerschaftlich ausfüllen können. Ich finde, Grace ist eine wundervolle Mutter."

Doch kein Happy End nach erster Trennung

1987 lernten sich De Niro und Hightower in einem Londoner Club kennen, zehn Jahre später heirateten sie. Das Magazin People berichtete, dass sich De Niro 1999 bereits einmal von Hightower getrennt hatte. Damals reichte er die Scheidung ein, doch das Paar fand wieder zusammen. Fünf Jahre später erneuerten die beiden sogar ihr Eheversprechen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.