Schauspielerin Kate Beckinsale

© APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

Stars

Schauspielerin Kate Beckinsale fühlt sich zu klug für Hollywood

Die Schauspielerin hat einen IQ von 152 und glaubt, dass ihr das karrieretechnisch geschadet hat.

10/22/2021, 01:35 PM

Schauspielerin Kate Beckinsale (48) verriet im Interview mit Radiolegende Howard Stern (67), dass sie einen IQ von 152 hat und ihr das eher berufliche Nachteile gebracht hätte.

„Jeder einzelne Arzt, jede einzelne Person, die mir je begegnet ist, hat gesagt: ,Du wärst so viel glücklicher, wenn du 30 Prozent weniger intelligent wärst’, meinte sie

„Er tut mir nichts wirklich Gutes. Er ist nicht wirklich hilfreich für mich in meiner Karriere. Ich denke eher, er könnte tatsächlich ein Handicap gewesen sein“, so die Schauspielerin ("Underworld", "Van Helsing").

Im Vergleich, Albert Einstein hatte einen IQ von 160, auch Sylvester Stallones IQ ist so hoch. Schauspielkollegin Sharon Stones IQ misst 154 und der von Natalie Portman 140.

   

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Schauspielerin Kate Beckinsale fühlt sich zu klug für Hollywood | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat