© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
01/29/2021

Sängerin Grimes verpasst Baby-Sohn "Wikinger-Haarschnitt"

8 Monate altes Kleinkind bis mehrere Zentimeter über dem Ohr kahl geschoren.

Die kanadische Sängerin Grimes ("Miss Anthropocene") hat sich beim Frisieren ihres kleinen Sohnes von einer Netflix-Serie inspirieren lassen.

Grimes verpasst Sohn "Wikinger"-Haarschnitt

Es war der erste Haarschnitt für das 8 Monate alte Kleinkind.

"Nicht sicher, ob dieser Haarschnitt gelungen ist, aber er ist jetzt ein Wikinger", schrieb die 32-Jährige zu einem Bild, das sie am Donnerstag in ihrer Instagram-Story veröffentlichte. Auf dem Foto ist das Kleinkind bis mehrere Zentimeter über dem Ohr kahl geschoren.

In einem folgenden Post ergänzt sie: "Haarschnitt inspiriert von 'The Last Kingdom' auf Netflix, welches ein Meisterwerk ist."

"The Last Kingdom" erzählt die Geschichte eines Angelsachsen, der von Wikingern aufgezogen wird. Die Musikerin und Tesla-Chef Elon Musk (49) bekamen im Mai einen Buben, den sie "X Æ A-Xii" nannten. Die Kanadierin verriet später, dass sie ihren Sohn kurz "X" rufe.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare