Stars 18.05.2018

Notlösung: Prinz Charles führt Meghan Markle zum Altar

Prinz Charles und Meghan Markle © Bild: APA/AFP/POOL/JACK TAYLOR/HANNAH MCKAY/JACK TAYLOR, HANNAH MCKAY

Markles Vater musste wegen einer Herzoperation absagen. Dem war eine Kontroverse um Paparazzi-Fotos vorangegangen.

Prinz Charles wird  Meghan Markle am Samstag bei deren Hochzeit mit Prinz Harry zum Altar führen. Das teilte der Kensington-Palast am Freitag mit. Der ursprünglich für die Rolle vorgesehene Brautvater Thomas Markle kann nach einer Herzoperation nicht zur Hochzeit kommen.

"Miss Meghan Markle hat Seine Königliche Hoheit den Prinzen von Wales gebeten, sie an ihrem Hochzeitstag zum Altar zu begleiten", erklärte der Palast. "Der Prinz von Wales freut sich, Miss Markle auf diese Weise in der königlichen Familie begrüßen zu können."

Meghans im mexikanischen Rosarito lebender Vater war am Mittwoch am Herzen operiert worden. Markle senior hatte vorgeschlagen, seine geschiedene Frau Doria Ragland könne seinen Platz einnehmen und die gemeinsame Tochter zum Altar führen.

BRITAIN-US-ROYALS-WEDDING
Royale Hochzeit: Großbritannien im Ausnahmezustand © Bild: APA/AFP/ODD ANDERSEN

Prinz Harry, Meghan Markle und ihre Mutter treffen sich noch am Freitag mit der 92 Jahre alten Königin Elizabeth II. in Windsor. Möglicherweise ist ein Afternoon Tea - also Tee mit kleinen Sandwiches und Kuchen - geplant.

Die 61-jährige Ragland ist Sozialarbeiterin. Prinz Harry (33) äußerte sich bereits lobend über seine zukünftige Schwiegermutter. Harry hat Meghans Vater Thomas Markle (73), der seine Teilnahme an der Hochzeit aus gesundheitlichen Gründen absagte, noch nicht kennengelernt. Die Eltern hatten sich vor etwa 30 Jahren scheiden lassen.

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am Samstag auf Schloss Windsor. Zur Hochzeitsmesse und dem anschließenden Empfang sind rund 600 Gäste eingeladen. Am Abend gibt es einen Empfang mit rund 200 Gästen. Die Trauung des 33-jährigen Enkels von Queen Elizabeth und der 36-jährigen US-Schauspielerin ist eines der größten gesellschaftlichen Ereignisse des Jahres.

( Agenturen , mog ) Erstellt am 18.05.2018