Stars
14.08.2018

Robin Wright: Geheime Boho-Chic-Hochzeit in Frankreich

Der "House of Cards"-Star traute sich bereits zum dritten Mal. Wrights Tochter postete Hochzeits-Video auf Instagram.

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Nach zwei gescheiterten Ehen soll "House of Cards"-Darstellerin Robin Wright am Samstag ihren französischen Freund, Clemens Giraudet, geheiratet haben.

Geheime Boho-Chic-Hochzeit in Frankreich

Die "ultra-geheime" Hochzeit soll laut Vogue am 11. August im kleinen Kreis im Südosten Frankreichs stattgefunden haben.

Dem Modemagazin zufolge soll sich die 52-Jährige in einem Brautkleid im Bohemian-Stil getraut haben, das Star-Stylistin Kemal Harris für Wright ausgesucht haben soll.

Ein Insider bestätigte gegenüber People: "Es war sehr intim und ungezwungen. Robin wollte kein großes Spektakel, sondern, dass es um sie und Clemens geht."

Gefeiert wurde offenbar zwei Tage lang: Dylan Frances Penn (27), die Tochter der Golden Globe-Gewinnerin aus ihrer Ehe mit Sean Penn (57), postete am Sonntag ein Instagram-Video von der vergnügten Hochzeitgesellschaft beim Shaken in der französischen Gemeinde La Roche-sur-le-Buis und schrieb dazu "Wedding vibes".

Offiziell bestätigt wurde das Jawort bisher aber noch nicht.

Giraudet, der rund zwei Jahrzehnte jünger als Wright sein soll und bei Saint Laurent als VIP-Relations-Manager arbeitet, und die Schauspielerin wurden erstmals im September bei der Paris Fashion Week zusammen gesichtet.

Wright war von 2014 bis 2015 mit Schauspieler Ben Fester verlobt. 2010 hatte sie sich nach 14 Ehejahren von Hollywoodstar Sean Penn scheiden lassen, mit dem sie neben Tochter Dylan auch den 25-jährigen Sohn Hopper hat. Von 1986 bis 1988 war die "Claire Underwood"-Darstellerin zudem mit ihrem ehemaligen Klassenkameraden Dane Witherspoon verheiratet, der 2014 im Jahr im Alter von 56 Jahren verstorben ist.