Stars
28.06.2018

Queen muss Termin aus gesundheitlichen Gründen absagen

Krankheitsbedingt musste Queen Elizabeth einen Termin am Donnerstag in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale absagen.

Sorge um Queen Elizabeth II. nach einem Hitze-Schock: Aus gesundheitlichen Gründen hat die Queen einen Termin in London für Donnerstag absagen müssen. Die 92-jährige Monarchin sollte eigentlich in der Saint-Pauls-Kathedrale an einem Gottesdienst anlässlich der Gründung des Ordens vom Heiligen Michael und Georg vor 200 Jahren teilnehmen. "Die Königin fühlt sich heute angeschlagen und hat entschieden nicht teilzunehmen", teilte der Buckingham-Palast mit. Stattdessen habe sie ihren Cousin, Prinz Edward, Herzog von Kent, geschickt, um sie würdig zu vertreten.

Royal Ascot

Wenn Queen Elizabeth II. einen royalen Termin ausfallen lässt, was in der Regel sehr selten vorkommt, muss eigentlich etwas Gröberes dahinter stecken. Denn die royalen Pflichten stehen für die 92-Jährige seit rund 66 Jahren an allererster Stelle. Einen Arzt ließ Queen Elizabeth laut Daily Mail bislang keinen kommen. Offenbar braucht die Monarchin einfach nur ein wenig Ruhe.

Wochenende auf Schloss Windsor

Britische Medien berichten auch, dass Queen Elizabeth wie geplant am Donnerstag vom Buckingham-Palast nach Schloss Windsor fahren werde, um dort das Wochenende zu verbringen. Elizabeth II., die sich vergangenen Monat wegen Grauen Stars an einem Auge hatte operieren lassen, absolviert jährlich hunderte Auftritte. Zuletzt war sie Ende 2016 wegen einer starken Erkältung der Weihnachtsmesse ferngeblieben.

Britain's Queen Elizabeth arrives to The Queen's Dinner during the Commonwealth Heads of Government Meeting at Buckingham Palace in London, Britain

Wetterbedingtes Unwohlsein

Vor einigen Tagen hatte die Monarchin angekündigt, 25 ihrer rund 600 Schirmherrschaften an andere Mitglieder der Königsfamilie abzugeben. Ihr ältester Sohn, Kronprinz Charles sowie auch ihre Enkel William und Harry übernehmen mittlerweile immer mehr Aufgaben im Königshaus. Wann und ob die Queen offiziell in "Pension" gehen wird ist fraglich.