© APA/AFP/BUCKINGHAM PALACE/CHRIS JACKSON

Stars
04/03/2021

Queen Elizabeth und Prinz Charles dürfen einander wiedersehen

Der Palast veröffentlichte zum Osterwochenende Fotos, auf denen die beiden Royals im Freizeitlook im Garten des Frogmore Hauses zu sehen sind.

Der Volkssport der Pandemie macht auch vor den Royals nicht Halt: Queen Elizabeth II. hat sich mit ihrem Sohn Prinz Charles in Windsor zu einem Spaziergang getroffen. Der Palast veröffentlichte zum Osterwochenende Fotos, auf denen die beiden Royals im Freizeitlook vor Narzissen im Garten des Frogmore Hauses in der Nähe von Schloss Windsor zu sehen sind.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Queen (94) - beim Spaziergang in einen langen grünen Mantel und ein buntes Kopftuch gehüllt - hält sich bereits seit Monaten weitgehend abgeschottet in Windsor auf. Auch ihr Ehemann Prinz Philip (99) ist nach einem mehrwöchigen Aufenthalt im Krankenhaus wieder dorthin zurückgekehrt.

Nach monatelangen harten Kontaktbeschränkungen dürfen sich Familien und Freunde in England mittlerweile wieder treffen - allerdings nur draußen und im Kreis von bis zu sechs Personen oder zwei Haushalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.