Prinz Harry in Deutschland: "Ich bin ein Düsseldorfer"

Prinz Harry in Deutschland: "Ich bin ein Düsseldorfer"
Prinz Harry hat bei den Invicuts Games in Düsseldorf seine Deutschkenntnisse unter Beweis gestellt.

Prinz Harry hat am Samstagabend die Athletinnen und Athleten der Invictus Games in Düsseldorf willkommen geheißen. "Guten Abend zusammen und herzlich willkommen zu den Invictus Games 2023 hier in Düsseldorf", sagte der 38-Jährige auf Deutsch und fügte hinzu: "Ich bin ein Düsseldorfer."

Fotos: Prinz Harry zu Empfang im Düsseldorfer Rathaus eingetroffen

Die Invictus Games für kriegsversehrte Soldatinnen und Soldaten seien ein bewegendes Ereignis, sagte Harry. Im Mittelpunkt stünden Respekt und Wertschätzung. "Schaut euch eure Uniform an", sagte er. "Das mag nicht mehr ein Camouflageanzug sein, aber ihr habt wieder eine Flagge auf eurer Schulter oder eurer Brust. Ihr und eure Familien - ihr seid wieder Teil eines Teams." Mit sichtlicher Bewegung begrüßte Harry auch die Teammitglieder der Ukraine und rühmte sie für ihren besonderen Mut und ihre Unerschütterlichkeit.

Mehr lesen: Prinz Harry bestritt schwierigen Gang in Großbritannien alleine

Prinz Harry in Deutschland: "Ich bin ein Düsseldorfer"

Prinz Harry bei der Eröffnungszeremonie der Invictus Games in Düsseldorf

Die Spiele dienten auch dem Zweck, eigene Unsicherheiten zu überwinden, sagte Harry. "Du könntest eben die Person sein, die für eine andere Person das inspirierende Vorbild ist", sagte der Prinz. Jetzt gelte es, sich ganz auf die Spiele einzulassen: "Seid ihr bereit?"

Kommentare