Stars
23.10.2018

Petra Ecclestone spricht erstmals über Skandal-Scheidung

Die britische Milliardenerbin sprach offen über emotionale Krisen und ihre neue Liebe.

Zur Erinnerung: Mit ihrer Scheidung von James Stunt sorgte Petra Ecclestone 2017 für Schlagzeilen. Die Tochter von Bernie Ecclestone warf dem Vater ihrer drei Kinder vor, sie misshandelt und Drogen genommen zu haben. Gestritten wurde um ein Vermögen von über sechs Milliarden Euro. Am Ende einigte sich das Ex-Paar außergerichtlich. Petra Eccletone durfte alles, inklusive Sorgerecht, behalten. Stunt ging leer aus.

Sie blieb stark für ihre Kinder

Jetzt sprach die Milliardenerbin mit dem Magazin Hello! zum ersten Mal über die Trennung.

"Ich bin in die Kirche gegangen und habe mich getraut und dachte, ich werde mit dieser Person bis zum Rest meines Lebens zusammen sein. Aber Dinge passieren nicht ohne Grund. Jetzt habe ich meine drei Kinder", sagte Ecclestone. 

Ihre Kinder, Lavina (5), Andrew und James (beide 3) hätten ihr auch sehr dabei geholfen, die Scheidung durchzustehen. "Ich hatte nicht die Möglichkeit, im Bett liegen zu bleiben, depressiv zu sein und mich selbst zu bemitleiden", verriet die 29-Jährige. "Ich musste für sie aufstehen. Sie haben mich das alles durchstehen lassen."

Trotz ihres Vermögens versuche sie ihrem Nachwuchs beizubringen, dass "Liebe wichtiger ist als Geld". Von klein auf habe die jüngere Schwester von Tamara Ecclestone gelernt, dass Menschen "gierig" sind. Ihr Vater, Bernie Ecclestone, habe ihr beigebracht "Menschen nicht zu trauen."

Neue Liebe kam "unerwartet"

Das hinderte Petra aber nicht daran, wieder ihr Herz zu verschenken. Bereits seit 2017 hat sie in Sam Palmer eine neue Liebe gefunden. Palmer ist ein guter Freund von Jay Rutland, dem Ehemann ihrer Schwester Tamara.

Sie habe nicht damit gerechnet, so schnell eine neue Beziehung einzugehen. Es kam "völlig unerwartet", so die Britin. Nach der Trennung von Stunt, mit dem sie sechs Jahre verheiratet war, dachte sei zunächst, sie würde "bis zum Ende meines Lebens Single bleiben".

Mittlerweile ist Ecclestone wieder glücklich verliebt. Sie sei froh, "jemand so wundervollen gefunden zu haben".

Mit Palmer, der sich bereits hingebungsvoll um ihre Kinder aus ihrer Ehe mit Stunt kümmert, könnte sich die Britin sogar eine eigene Familie vorstellen. Sie wünsche sich zwei weitere Kinder, erzählte Ecclestone. Auch Adoption käme für sie infrage.