On-Off Pärchen: Ein Versuch geht noch

Verliebt, verlobt, getrennt und ...? Manche Hollywood-Stars werden es nie lernen: Sie können nicht mit- und auch nicht ohne einander. Wiederholungstäter wie Pamela Anderson oder Sean Penn lernen scheinbar nicht dazu.

Sie können nicht mit - und eben auch nicht ohne einander: On-Off-Pärchen in Hollywood. In den vergangenen Jahren fanden immer wieder die gleichen Menschen zusammen, bei manchen waren kurze Pausen dazwischen, bei anderen längere. Welchen Beziehungs-Hick-Hack Pamela Anderson, Sean Penn, Jesse James & Co. hinter sich haben, erfahren Sie hier. Jesse James (42) und Kat Von D (29)

Das aktuellste, derzeit wieder, "Off"-Paar in der Runde sind Jesse James und Kat Von D. Sandra Bullocks Ex-Mann und die Tätowiererin führten seit Mitte 2010 eine Beziehung und verlobten sich im Jänner 2011. Damals hielt James eine Lobesrede auf Von D und meinte gegenüber People: "Meine Liebe für sie ist nicht zu beschreiben." Die Liebe war so unbeschreiblich, dass sie nur bis Juli hielt. Da kam die erste Trennung und natürlich auch die Auflösung der Verlobung. Schon im August fand das tätowierte Pärchen wieder zusammen, verlobte sich erneut und alles schien wieder im Lot. Doch das Hin und Her sollte nicht aufhören, Insidern zufolge könnte es auch an der Distanz - die beiden führten eine Fernbeziehung - liegen. Laut people.com postete Von D auf ihrer Facebook-Seite, dass sie nicht mehr in einer Beziehung sei. Gleichzeitig entschuldigte sich der ehemalige "L. A. Ink"-Reality-Star auch bei seinen Fans für das ständige Beziehungs-Hick-Hack. Ob dies nun der endgültige Schlussstrich unter der Beziehung ist? Cameron Diaz (39) und Alex Rodriguez (36, A-Rod)

Die Schauspielerin hat einfach kein Glück mit ihren Beziehungen. Nach Matt Dillon und Justin Timberlake scheiterte nun auch ihre Liason mit Womanizer und Baseballspieler A-Rod. Dabei hätte sie es wirklich besser wissen sollen, denn auch der Baseball-Spieler ist kein unbeschriebenes Blatt in Sachen Liebe. Seine Frau betrog er unter anderem mit Madonna. Danach kam Kate Hudson und schließlich Cameron Diaz. Lange äußerten sich beide nicht zu der Affäre, doch später gaben sie ihre Beziehung zu. Ein Jahr lang ging es auf und ab. Immer wieder wurden Trennungsgerüchte laut, denn der 36-jährige Sportler soll es mit der Treue nicht so genau nehmen. Mitte September 2011 dürfte die Liason nun endgültig aus sein - zumindest bis zur Neuauflage. Justin Timberlake (30) und Jessica Biel (29)

Derzeit wieder "On" sind Gerüchten zufolge auch Justin Timberlake und Jessica Biel. Nachdem sie im März ihre Trennung nach vier gemeinsamen Jahren verlautbarten, soll sich das ehemalige Paar nun wieder öfter sehen. Bei mehreren Gelegenheiten wurden sie beim Essen gesehen und in Toronto machten sie sogar gemeinsam eine Radtour. Ob die beiden wieder so herzlich lachen werden? Vielleicht, oder sind sie doch nur Freunde, denn in den vergangenen Monaten wurde Timberlake eine Affäre mit seiner "Freunde mit gewissen Vorzügen"-Kollegin Mila Kunis nachgesagt. Ryan Gosling (30) und Rachel McAdams (32)

Nach dem Filmerfolg von "Wie ein einziger Tag" in dem die beiden ein Liebespaar spielten, freute es die Fans zu erfahren, dass Gosling und McAdams später auch privat ein Paar wurden. Zwischen 2005 und 2007 lief die Beziehung der beiden, sogar von Ehe war die Rede. Der 30-jährige Kanadier bezeichnete seine Landsmännin als "eine der größten Lieben seines Lebens". Doch 2007 löste McAdams die Verlobung und die beiden gingen getrennte Wege. Im Sommer 2008 folgte ein kurzes Liebes-Comeback, danach war die Beziehung endgültig vorbei. Mittlerweile ist die 32-Jährige seit den Dreharbeiten zu "Midnight in Paris" mit dem Schauspieler Michael Sheen liiert. Gosling genießt sein Single-Leben. Kate Hudson (32) und Owen Wilson (42)

Bei "Ich, du und der Andere" lernten sie einander kennen, danach führten Kate Hudson und Owen Wilson eine kurze, aber heftige Beziehung. Hudson verließ damals sogar ihren Ehemann Chris Robinson für Wilson. Doch schon im Frühling 2007 kam die Trennung, die für den 42-Jährigen besonders schmerzlich war. So schmerzlich, dass er drei Monate danach noch immer an Depressionen litt und versuchte sich das Leben zu nehmen. Der Versuch scheiterte, Wilson erholte sich wieder und im Februar 2008 kam es sogar zu einem zweiten Beziehungsversuch. Vier Monate später scheiterten die beiden erneut. "Aller guten Dinge sind drei." Dachten sich wohl Hudson und Wilson und probierten es im Jänner 2010 zum dritten Mal. Sie hätten es eigentlich besser wissen sollen und so kam, was kommen musste: die Trennung. Dieses Mal erholten sich beide aber schnell. Wilson fand kurzzeitig eine neue Freundin (Jade Duell), die ihn schon im Jänner 2011 zum Vater machte. Hudson verliebte sich im Frühling 2010 in Muse-Sänger Matthew Bellamy und bekam im Juli 2011 Söhnchen Bingham. Uma Thurman (41) und Arpad Busson (48)

Die Schauspielerin und der Finanzier begannen ihre Liebesgeschichte 2007. Im Jahr darauf folgte die Verlobung. Doch schon 2009 löste Thurman die Verlobung. Ein Jahr darauf kam es zum Liebes-Comeback. Seit Jänner 2010 ist die 41-Jährige wieder mit dem 48-jährigen Schweizer liiert, wie lange noch - vielleicht für immer. Pamela Anderson (44) und Tommy Lee (48)

Das wohl wildeste Paar Hollywoods. Nach nur wenigen Tagen Wirbelwind-Romanze heirateten die beiden. Die Ehe der "Baywatch"-Nixe und des Drummers hielt von 1995 bis 1998. Zwei Söhne, ein Porno und eine Hepatitis-Infektion waren die Folge. Doch so sehr sich die Sexbombe und der Wilde auch liebten, so wenig funktionierte die Beziehung. 1998 musste Lee sogar für drei Monate ins Gefängnis, weil ihn Anderson wegen Körperverletzung angezeigt hatte. Im selben Jahr folgte die Scheidung. Doch in den vergangenen 13 Jahren sah man die ehemaligen Eheleute immer wieder zusammen. 2008 folgte laut Tommy Lee der zirka 800ste Versuch einer Beziehung - auch dieser scheiterte. Ob es die beiden jemals schaffen miteinander glücklich zu werden? Wahrscheinlich nicht, aber bis dahin versuchen sie es fleißig weiter. Anderson verbindet allerdings nicht nur mit Tommy Lee eine  On-Off-Liebe, sondern auch mit Kid Rock. Zwischen 2002 und 2003 waren sie verlobt, danach war drei Jahre lang Pause und im Juli 2006 kam es zur plötzlichen Eheschließung. Doch auch mit Kid Rock gab es kein Happy End: Schon im November 2006 reichten beide die Scheidung ein. Im Gegensatz zu ihrer Beziehung mit Tommy Lee dürfte es mit Kid Rock seither endgültig vorbei sein. Robin Wright (Penn, 45) und Sean Penn (51)

Auf ein langes Hin und Her können auch Sean Penn und Robin Wright zurückblicken. Die beiden begannen ihre Beziehung bereits 1989, kurz nachdem sich Penn von Madonna scheiden ließ. Zwei Jahre später kam ihre Tochter Dylan Frances zur Welt. Danach folgte eine kurze Trennung, doch als Penn einmal seine Tochter besuchte, versöhnten sich beide wieder: Ergebnis war Sohn Hopper Jack, der im August 1993 geboren wurde. 1996 beschlossen Wright und Penn zu heiraten. 2007 kamen die ersten Trennungsgerüchte. Wright reichte die Scheidung ein, zog sie jedoch wieder zurück. Beide versuchten es erneut, bis schließlich 2009 ein neuerliches Hin und Her begann. Im April reichten sie die Scheidung ein, zogen sie im Mai wieder zurück, bis im August das endgültige Aus bekannt gegeben wurde. Im Juli 2010 wurde die Ehe geschieden, seither traf sich Penn unter anderem mit Schauspielerin Scarlett Johansson und auch die 45-Jährige wurde schon beim Flirten gesehen. Zu einem Liebes-Comeback kommt es bei diesem Paar wohl nicht mehr. Salma Hayek (45) und Francois-Henri Pinault (49)

Die Schauspielerin und der Milliardär begannen ihre Romanze 2006, verlobten sich 2007 und wurden im gleichen Jahr Eltern der kleinen Valentina. Doch 2008 folgte die Trennung, warum wussten damals nur die beiden. 2009 versöhnte sich die 45-Jährige wieder mit dem Franzosen und feierte auch gleich Hochzeit mit ihm. Seit 2011 bekannt wurde, dass Pinault mit Ex-Model Linda Evangelista einen vier Jahre alten Sohn hat, schien der Grund der Trennung erklärt. Hayek und Pinault sind nach wie vor verheiratet und wirken glücklich. Megan Fox (25) und Brian Austin Green (38)

Mit 18 Jahren verliebte sich Megan Fox in ihren Serienpartner Brian Austin Green. Fünf Jahre hielt die Beziehung das erste Mal, 2009 löste Fox Verlobung und Beziehung, nur um sich im gleichen Jahr wieder mit dem Schauspieler zu versöhnen. 2010 folgte überraschend die zweite Verlobung und nur eine Woche später die Blitzhochzeit am Strand von Hawaii. Seither scheinen sich die On-Off-Zeiten für das Paar erledigt zu haben. Leonardo DiCaprio (36) und Bar Refaeli (26)

Dass DiCaprio Models mag ist kein Geheimnis. Seine Beziehungen sind es aber. Es gibt kaum gemeinsame Fotos mit seinen Liebsten und wird einmal eine Beziehung bestätigt, dann folgen meist Trennungsgerüchte. So verhielt es sich jedenfalls bei Leos Liebschaften mit Gisele Bündchen und Bar Refaeli (26). Der 36-Jährige war mit Refaeli zwischen 2005 und 2009 liiert. Es folgte eine Unterbrechung von sechs Monaten, danach das Liebes-Comeback. Seit Mai 2011 ist die Beziehung jedoch endgültig vorbei. DiCaprio trifft sich seit Mitte 2011 mit Schauspielerin Blake Lively, aber keine Ausnahme der Regel - auch bei dieser Beziehung gab es bereits Trennungsgerüchte. Miley Cyrus (18) und Liam Hemsworth (21)

Auch junge Liebe ist nicht einfach, davon kann Miley Cyrus ein Lied singen. Der Teenie-Star ist zwar erst 18, doch das hält sie nicht davon ab, ebenfalls eine langwierige On-Off-Beziehung zu haben. Cyrus' Subjekt der Begierde ist ihr ehemaliger Filmpartner Liam Hemsworth. Die beiden lernten einander am Set von "The last Song" kennen und führten zwischen 2009 und 2010 eine On-Off-Beziehung. Speziell 2010 waren sich die beiden scheinbar sehr uneinig. Im Juli noch zusammen, war im August alles vorbei, jedenfalls bis zum September. Es folgten weitere zwei Monate Beziehung und im November machten die beiden erneut Schluss. Bis März 2011 waren sie so vernünftig ihre Liason nicht fortzuführen, doch dann kam wieder einmal alles anders. Im Juni bestätigte die Schauspielerin, dass sie wieder ein Paar sind. Lassen wir uns überraschen, wie lange es dieses Mal hält. Pink (32) und Carey Hart (36)

Die wohl schönste On-Off-Geschichte haben Sängerin Pink und ihr Mann Carey Hart. Die 32-Jährige und der Motocross-Fahrer trafen einander zum ersten Mal 2001. Bis 2003 ging alles gut, dann kam eine kurze Trennung und 2005 machte Pink Hart einen Heiratsantrag. 2006 heirateten die beiden auf Costa Rica, doch die beiden hatten diverse Schwierigkeiten. Die Sängerin verbrachte zu viel Zeit auf Tour und zu wenig mit ihrem Mann. Schließlich kam es 2008 zur Trennung. Die Scheidung war bereits eingereicht, als Pink ihren baldigen Ex-Mann bat noch im Video ihres neuen Songs "So What?", der von ihrer Trennung handelte, mitzuspielen. "Es war die beste Entscheidung meines Lebens", meinte die 32-Jährige über diesen Entschluss. Die Liebe war noch da und die Scheidung wurde abgesagt. Beide machten eine Paartherapie und nun, drei Jahre später, ging für das Rock-Paar ein Traum in Erfüllung: Sie wurden Eltern. Jude Law (38) und Sienna Miller (29)

Eine wahrhaft nie enden wollende Geschichte: Mann heiratet Frau, bekommt Kinder mit ihr und lässt sich scheiden. Danach fand er eine neue Liebe, betrog diese dann mit dem Kindermädchen seiner Kinder aus erster Ehe. So geschehen bei Jude Law, seiner Ex-Frau Sadie Frost und der neuen Sienna Miller. Mit Miller verband Law vor allem eines: Leiden(-schaft). Das erste Mal versuchten es Miller und Law 2004. Damals waren sie auch verlobt, doch 2006 kam die unsägliche Affäre mit der Kinderfrau. Danach noch mehrere Versuche alles wieder zu kitten - vergebens. 2009 gab es eine Neuauflage, aber diese beiden können einfach nicht auf ewig miteinander. Anfang 2011 kam die Nachricht, dass die Verlobung erneut gelöst wurde und es dieses Mal wirklich aus ist. Wir lassen uns überraschen was die Zukunft für die beiden Briten bringt. Nicole Scherzinger (33) und Lewis Hamilton (26)

Die "Pussy Cat" und der Rennfahrer treffen einander seit Mai 2008. Eigentlich lief alles immer gut zwischen den beiden, doch 2009 gab es ein halbes Jahr Sendepause. Hamilton trennte sich, angeblicher Grund: der Altersunterschied (sieben Jahre) und unterschiedliche Lebenspläne. Aber der 26-Jährige wollte sein Kätzchen wieder zurück und derzeit scheint alles im Lot. Auch wenn es ein wenig Verwirrung um eine angebliche Verlobung gibt. So sprach Scherzingers Vater davon, dass der Rennfahrer der 33-Jährigen eine Antrag gemacht habe, bestätigt wurde das bislang noch nicht.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?