© APA/AFP/BUCKINGHAM PALACE/BENJAMIN WHEELER

Stars
07/29/2020

Neues Foto: Stiefsohn von Prinzessin Beatrice spielte bei Hochzeit besondere Rolle

Edo Mapelli Mozzi hat einen vierjährigen Sohn aus seiner früheren Beziehung, der auch bei seiner Hochzeit mit Beatrice mit von der Partie war.

Prinzessin Beatrice konnte sich offenbar gut auf ein Leben in einer Patchwork-Familie einstellen. Ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi ist nämlich bereits Papa. Der Unternehmer hat einen vierjährigen Sohn aus einer früheren Beziehung. Und der kleine Mann durfte bei der Hochzeit seines Vaters nicht fehlen, wie ein bisher unbekanntes Foto von der Hochzeit des 37-Jährigen mit der Enkelin der Queen zeigt. 

Beatrice: Stiefsohn gab bei Hochzeit den Pagen

Am 17. Juli hatten sich der Multimillionär und die Prinzessin in einer kleinen Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor getraut. Neben Beatrices Eltern Prinz Andrew und Sarah Ferguson sowie ihrer Schwester Eugenie und Mapellis Familie waren unter anderem auch Königin Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip bei der privaten Zeremonie zu Gast. Insgesamt waren zwanzig Personen bei der Feier anwesend.

Nun zeigt ein bisher nicht bekanntes Hochzeitsfoto, dass auch Edos Sohn Christopher (genannt Wolfie) bei der Trauung anwesend war. Er hatte eine wichtige Rolle inne und gab bei dem Jawort seines Vaters den Pagen und Trauzeugen, wie die Daily Mail berichtet. 

Fotograf Benjamin Wheeler, von dem auch die offiziellen Hochzeitsfotos stammen, teilte das Bild auf Instagram, auf dem Christopher "Wolfie" Mapelli Mozzi beim Verlassen der Kirche hinter dem Brautpaar zu sehen ist. Der Schnappschuss wurde inzwischen entfernt. Vermutlich um die Privatsphäre des Buben zu schützen.

Edoardo Mapelli Mozzi, der aus einer italienischen Nobel-Familie stammt, war bis 2018 mit der amerikanischen Architektin Dara Huang verlobt. Ihr gemeinsamer Sohn Wolfie kam 2016 zur Welt.

2018 begann Edo Beatrice zu daten. Am 26. September 2019 hatten Beatrice und Edo ihre Verlobung bekannt gegeben, nachdem der Unternehmer in Italien um die Hand der Prinzessin angehalten hatte.