© Joshua Sammer/Getty Images for Groopy Come Together

Stars

Nach Tod von Schwester Barby: Joe Kelly bricht kontroverses TV-Experiment ab

Joey Kelly hat nach dem Tod seiner Schwester Barby Kelly die TV-Sendung "GewissensBISSE? Das Fleischexperiment" abgebrochen.

09/22/2021, 09:40 AM

Die Vox-Doku "GewissensBISSE? Das Fleischexperiment" polarisiert. In dem neuen Format sollen die Kandidaten zu Beginn mit den Tieren leben, die sie spÀter essen werden. Einer der Teilnehmer, Musiker Joey Kelly, hat entschieden, das kontroverse TV-Experiment abzubrechen.

Joey Kelly: Nach Tod seiner Schwester am Boden

Drei Tage vor Ende der Dreharbeiten, die bereits lĂ€ngere Zeit zurĂŒckliegen, ereilt Joey Kellys Familie eine tragische Nachricht: Seine Schwester Barby Kelly ist am 15. April im Alter von nur 45 Jahren unerwartet verstorben. Dem SĂ€nger ist klar, dass er unter diesen UmstĂ€nden den Dreh nicht weiter fortsetzen kann. Er beschließt, aus der Sendung auszusteigen. "Wir dachten, es ist einfach nicht angebracht, jetzt weiter zu machen", erklĂ€rt er seinen Entschluss.

Die KĂ€lber Holly und Molly kann er deswegen nicht weiter selbst betreuen. Zum GlĂŒck findet eine schnelle Lösung: Der mit ihm befreundete Landwirt Lukas nimmt die Tiere zu sich und verspricht Joey Kelly, dass er Holly und Molly jederzeit besuchen kann. Das sei ein "schönes GefĂŒhl", so der SĂ€nger.

Trauer um Barby Kelly

"Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen" – hatte die "Kelly Family" nach Barbys Tod auf Facebook geschrieben. "Wir sind in tiefer Trauer und bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu Ă€ußern. Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke fĂŒr eure Anteilnahme und Gebete."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Psychische Probleme

Im Jahr 2000 hatte sich das einstige "Kelly Family"-Mitglied Barby Kelly aus der Öffentlichkeit zurĂŒckgezogen. 2013 Ă€ußerte ihr Bruder Jimmy Kelly, dass seine Schwester an einer psychischen Erkrankung leide und Medikamente nehmen mĂŒsse.

"Ich möchte euch mitteilen, dass Barby seit vielen Jahren unter einer psychischen Krankheit leidet, die es ihr nicht möglich macht, alleine zu leben, fĂŒr sich zu sorgen oder Verantwortung ĂŒber ihr eigenes Leben zu tragen. Sie muss unter stĂ€ndiger Aufsicht sein", schrieb der SĂ€nger damals auf seinem offiziellen Facebook-Profil. Ob die psychischen Probleme der Grund fĂŒr ihren RĂŒckzug waren, ist nicht bekannt.

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Nach Tod von Schwester Barby: Joe Kelly bricht kontroverses TV-Experiment ab | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat