© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
04/25/2022

Krisengerüchte: Will Smith macht nach Oscar-Eklat Urlaub ohne Frau und Kinder

Will Smith wurde zum ersten Mal seit der Nacht der Oscar-Verleihung 2022 fotografiert, wo er mit seiner Ohrfeige für Chris Rock für Wirbel gesorgt hatte.

Nach den Schlagzeilen um seine Ohrfeige für Komiker Chris Rock bei den diesjährigen Oscars, hat sich Schauspieler Will Smith zunächst vorübergehend aus dem Rampenlicht zurückgezogen. Nun wurde Smith erstmal wieder in der Öffentlichkeit gesichtet.

Will Smith: Erster Auftritt seit Oscar-Ohrfeige

Will Smith ist ein knappes Monat nach seinem Oscar-Eklat nach Indien gereist. Am Wochenende wurde er in Mumbai gesehen, wie er auf einem privaten Flugplatz aus dem Flugzeug steigt. Page Six veröffentlichte Fotos, auf denen der "King Richard"-Star, sichtlich gut gelaunt, Schaulustigen zuwinkt und mit Fans für Schnappschüsse posiert. 

TMZ behauptet, dass "es klar war, dass die Paparazzi in Indien wussten, dass er kommen würde." Der Videofilmer Viral Bhayani, der 3,7 Millionen Instagram-Follower hat, hat Aufnahmen von der Ankunft des Stars im Netz hochgeladen.

Die Hindustan Times berichtet indes, dass Smith im JW Marriott Hotel Juhu übernachtete, einem 5-Sterne-Luxusresort am Strand, das sowohl über einen Infinity-Pool als auch über einen Salzwasserpool verfügt. Es bleibt aber unklar, warum der Oscar-Preisträger in Indien war, ob privat oder ob es auch geschäftliche Gründe gab. Laut Hindustan Times soll Smith in der Vergangenheit schon des Öfteren nach Indien gereist sein und auch den spirituellen Lehrer  Sadhguru getroffen haben.

Solo-Trip und Ehekrise?

Unterschiedlich fallen Berichte aus, ob Smith alleine oder mit seiner Familie in Indien weilte. Obwohl UsWeekly unter Berufung auf einen vermeintlichen Insider behauptet, es habe sich um einen bereits geplanten Familien-Urlaub gehandelt, wurden Jada Pinkett Smith und die zwei gemeinsamen Kinder Willow und Jaden zusammen mit Smith gesichtet und auch indische Medien ließen den Rest der Smith-Familie unerwähnt - was vermuten lässt, dass es sich tatsächlich um einen Solo-Trip gehandelt hat.

"Er ist alleine in Mumbai, ohne seine Frau und ohne seine Kinder. Sie sind immer noch in Kalifornien", zitiert vip.de Society-Experte Rob Shuter. "Das ist keine Familien-Auszeit. Das ist eine ganz individuelle Reise. Er ist hier, um zu heilen." Doch es kommt noch böser: The Blast spekuliert, dass sich bei dem Hollywoodpaar sogar eine Scheidung anbahnen könnte. "Es gibt seit Jahren Probleme, aber sie sprechen im Moment kaum", wird eine anonymer Quelle aus dem Familienumfeld von Heat Magazine UK in dem Artikel zitiert. Diese fügt über Will uns Jada Pinkett Smith hinzu, dass "seit dem Oscars-Skandal die Spannung zwischen ihnen spürbar ist".

 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare