© REUTERS/Steve Marcus

Stars
01/12/2021

Magier Siegfried leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium

Der bösartige Tumor sei zwar entfernt worden, es bestehe aber keine Aussicht auf Heilung, berichtete die deutsche "Bild"-Zeitung.

Der Magier und Tigerdompteur Siegfried Fischbacher leidet laut einem Bericht der Bild-Zeitung an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium. Der bösartige Tumor sei zwar entfernt worden, es bestehe aber keine Aussicht auf Heilung, berichtete die Zeitung am Dienstag. Gemeinsam mit seinem Kollegen und Partner Roy Horn hatte der 81-Jährige mit Tiger- und Löwendressuren Weltruhm erlangt. Im Mai 2020 starb Roy im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion.

Die Operation zur Entfernung des Tumors bei Siegfried habe zwölf Stunden gedauert, berichtete Bild. Der Krebs habe jedoch bereits gestreut. Siegfried verbringt seinen Lebensabend demnach auf seinem Anwesen "Little Bavaria" in Las Vegas, wo er täglich einen Priester empfängt und von zwei Hospizschwestern versorgt wird.

Siegfried und Roy hatten sich 1957 an Bord eines Kreuzfahrtschiffs kennengelernt. Ende der 60er-Jahre gaben sie in Las Vegas ihr Showdebüt. Ab 1990 gehörten sie zum festen Programm des berühmten Hotels Mirage in Las Vegas. Das Magierduo zog sich nach einem dramatischen Unfall im Oktober 2003 aus dem Showgeschäft zurück, bei dem Roy Horn während einer Vorstellung von einem weißen Tiger im Genick gepackt und schwer verletzt worden war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.