© APA/AFP/ANDREAS SOLARO

Stars
01/08/2021

Luxusjacht von Ex-Formel-1-Manager Briatore wird versteigert

Der Startpreis für die Mega-Jacht liegt bei sieben Millionen Euro.

Die Luxusjacht des ehemaligen Renault-Teamchefs Flavio Briatore wird versteigert. Die 60 Meter lange "Force Blue", die zu den größten Jachten der Welt gehört, war Briatore von der Polizei 2010 im Rahmen einer Untersuchung wegen Steuerhinterziehung beschlagnahmt worden. Ein Berufungsgericht in Genua gab grünes Licht zum Verkauf der Jacht, die ab einem Preis von sieben Millionen Euro unter den Hammer kommen soll. Der eigentliche Wert ist laut Medienberichten doppelt so hoch.

Das Gericht in Genua beschloss, die Jacht zu versteigern, da die Instandhaltungskosten sehr hoch sind. Briatore hat beim Obersten Gericht in Rom Einspruch gegen seine Verurteilung wegen Steuerhinterziehung zu 23 Monaten Haft auf Bewährung eingereicht, wegen der ihm die Luxusjacht beschlagnahmt wurde. Ein Urteil wird im Februar erwartet.

In den vergangenen Wochen hatte der 70-jährige Briatore den Beschluss der italienischen Regierung wiederholt scharf kritisiert, Discos und Nachtlokale zu schließen. Der Norditaliener besitzt das Luxuslokal "Billionaire" auf Sardinien, das seit Mitte August geschlossen ist. Der ehemalige Formel-1-Manager selbst war im September am Coronavirus erkrankt und ist inzwischen genesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.