Die ehemalige Profisportlerin sorgte auf Twitter für Verwirrung.

© APA/REUTERS/LEONHARD FOEGER

Stars
07/05/2019

Lindsey Vonn postet ihre Handynummer und sorgt für Verwirrung

Fans der ehemaligen Skirennläuferin gingen davon aus, sie sei einem Hacker-Angriff zum Opfer gefallen.

Die ehemalige Skirennläuferin Lindsey Vonn (34) sorgte für Verwirrung unter Fans, als sie am Mittwoch ihre Telefonnummer auf Twitter postete.

Dort ist auf Vonns Profil zu lesen: "Wollt ihr mir schreiben? Ich habe eine neue Nummer, mit der ich meinen Fans direkt schreiben kann. Soziale Medien sind super, aber sie sind nicht so persönlich wie Textnachrichten. Ich kann nicht allen antworten aber ihr werdet etwas Besonderes bekommen, versprochen." Dann folgte die Angabe ihrer Telefonnummer unter dem Hashtag #textme.

Vonn beruhigt Fans: "Bin nicht gehackt worden"

Wie die New York Post berichtete, gingen viele User davon aus, dass der Account der ehemaligen Profisportlerin gehackt worden sei. Daraufhin veröffentlichte die 34-Jährige eine Videobotschaft, in der sie erklärte, dass sie nicht gehackt worden sei, sondern einfach nur von ihren Fans hören wollte.

"Leute, ich bin nicht gehackt worden. Ich habe nur meine Nummer getweeted", erklärte Vonn. "Also schreibt mir, aber nur Fans... wahre Fans. Wenn du keiner bist, dann mach dir nicht die Mühe", so die Ex-Skirennläuferin.

Hacker verschafften sich Zugang zu intimen Fotos

Vonn wurde 2017 Opfer eines Hacker-Angriffs. Damals verschafften sich diese Zugang zu ihrem Handy und intimen Bilder von Vonn und ihrem Exfreund, Profi-Golfer Tiger Woods. Mit ihm war die Ex-Skirennläuferin zwei Jahre lang zusammen, bevor die Beziehung 2015 scheiterte.

Aktuell ist Lindsey Vonn mit dem Eishockeyspieler P.K. Subban liiert.