© Randy Shropshire/Getty Images for The Art of Elysium

Stars
11/03/2020

Joaquin Phoenix und Rooney Mara: Ungewöhnliche Bestätigung von Babygeburt

Die beiden Schauspieler freuen sich über die Geburt ihres Sohnes. Die Babynews machten sie im Rahmen eines politischen Briefes kund.

Jetzt ist es offiziell: Joaquin Phoenix (46) und Rooney Mara (35) haben die Geburt ihres Sohnes bestätigt. Das Paar ist dafür bekannt, sein Privatleben geheim zu halten. Die Schwangerschaft wurde von Phoenix und Mara nie offiziell bestätigt. Diesen September wurde bekannt, dass die beiden Eltern geworden sind. Ihr Sohn heiße River und soll nach Joaquin Phoenix' verstorbenen Bruder River Phenix benannt worden sein. Ein offizielles Statment war bisher jedoch ausgeblieben. Nun haben die beiden die Babygeburt erstmals persönlich bestätigt - und zwar im Rahmen eines offenen, politischen Briefs.

Joaquin Phoenix und Rooney Mara erwähnen erstmals ihren Sohn

Es ist eine ungewöhnliche Art, sein Familienglück publik zu machen. "Als neue Eltern ist es unerträglich, sich vorzustellen, wie es sich anfühlt, wenn unser Kind auch nur für einen Tag, geschweige denn für Jahre, von uns weggenommen wird", schreibt das Schauspieler-Paar in einem Kommentar für das US-Magazin People.

Damit beziehen sich der "Joker"-Star und seine Verlobte auf die mexikanischen Flüchtlings-Kinder, welche an der US-Grenze von ihren Eltern getrennt wurden. Rund 2000 Kinder waren nach illegalen Grenzübergängen ihren Eltern entrissen und in Heimen untergebracht worden. Viele von ihnen sollen ihre Familien seitdem immer noch nicht wiedergesehen haben.

"Wir müssen uns fragen: Ist das das Land, das wir wollen? Sind das unsere Werte?", wundern sich die beiden Schauspieler. "Wie wird es sich anfühlen, das unserem Sohn zu erklären, wenn er uns nach dieser Zeit fragt. Wie wir verängstigte, wehrlose Kinder behandelt haben, von denen einige ihre Eltern vielleicht nie wieder sehen werden?"

Joaquin Pheoenix und Rooney Mara sind seit 2016 ein Paar. 2019 haben sie sich verlobt. Die beiden machen sich immer wieder für politische Themen stark. Über das Privatleben der beiden ist hingegen wenig bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.