© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
09/17/2021

Irina Shayk bricht Schweigen über angebliche Romanze mit Kanye West

US-Medien hatten bereits kurz nach Wests Trennung von Kardashian spekuliert, dass er und Shayk anbandeln würden.

Bereits vier Monate nachdem Kim Kardashian im Februar die Scheidung von Rapper Kanye West eingereicht hatte, spekulierten gleich mehrere US-Medien munter drauf los, dass dieser wieder frisch verliebt sein könnte - in Model Irina Shayk. Inzwischen soll die angebliche Romanze der beiden aber wieder abgekühlt sein - sollte es sie überhaupt gegeben haben. "Bei Kanye und Irina war alles aus, bevor es richtig begonnen hat", zitierte das Magazin Us Weekly Ende August eine namentlich nicht genannte Quelle.

Der angebliche Insider behauptete zudem, dass Shayk erkannt habe, dass sie und der Musiker "keine guten romantischen Partner sind" und die Sache beendet hatte. Die Spekulationen um ihre angebliche Liaison kurz nach Wests Trennung hatten beide nie kommentiert. Nun äußerte sich Shayk - wenn auch indirekt - zur kolportierten Romanze. Gegenüber dem Magazin Highsnobiety sagte sie: "Morgen gibt es dann Gerüchte, dass ich meinen Portier date. Und übermorgen ist es dann wieder jemand anders. Es wird immer geredet und ich behalte es einfach für mich."

West und Shayk wurden das erste Mal gemeinsam im Juni gesichtet. Gemeinsam sollen sie mit Freunden Wests 44. Geburtstag in Frankreich gefeiert haben. Der Rapper und Kardashian hatten im Mai 2014 in der italienischen Stadt Florenz geheiratet. Die beiden haben vier gemeinsame Kinder, das älteste ist acht Jahre alt.

Berichten zufolge möchte sich Kanye West das Sorgerecht mit Kardashian teilen. Das hatten die US-Magazin People und TMZ.com kürzlich unter Berufung auf ein Anwaltsschreiben vermeldet. Der Rapper stimmte demnach dem Scheidungsantrag zu und nannte als Grund - ebenso wie seine Frau - "unüberbrückbare Differenzen". Laut Anwaltsschreiben fordert West auch den Verzicht auf Ehegattenunterhalt für beide Seiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.