Stars
07.11.2018

Wilde Gerüchte um Herzogin Kate

Royal-Experte nimmt zu jüngsten Spekulationen um Prinz Williams Frau Stellung.

Als wären die News um Meghan Markles Schwangerschaft nicht schon Grund genug zur Freude, wird nun auch erneuter Nachwuchs bei Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) von der Klatschpresse herbeigeschrieben.

Wilde Gerüchte um Baby Nr. 4

Nur wenige Wochen nachdem verkündet wurde, dass Harry und Meghan ihr erstes Kind erwarten, wurden auch um Kate mal wieder Baby-Spekulationen laut.

"Nur sechs Monate nach Prinz Louis’ Geburt ist Herzogin Kate wieder schwanger", schreibt die amerikanische Gazette Star. "Nachdem Louis zur Welt kam, haben sie sehr schnell wieder angefangen zu üben", zitiert das Klatschblatt einen angeblichen Insider. "Kate und William waren selbst erstaunt, wie schnell es mit der Schwangerschaft geklappt hat."

Dessen nicht genug: Weiterer Nachwuchs sei bereits in Planung. Vor allem Kate, die im April zum dritten Mal Mutter geworden ist, habe immer von einer sechsköpfigen Familie geträumt.

Auch britische Medien halten es für möglich, dass die 36-Jährige nun wieder ein Baby erwarten könnte.

Express.co.uk spekuliert, dass Will und Kate insgesamt vier Kinder haben wollen – wie die Queen. "Sowohl William und Harry wollten mehr Brüder und Schwestern haben als sie Kinder waren, aber es sollte nicht sein", schreibt das Portal in Berufung auf einen vermeintlichen Intimus.

Royal-Experte Michael Begasse hält die Gerüchte jedoch für unwahrscheinlich.

"Wer Kate gerade eine Schwangerschaft unterstellt, hat keine Augen im Kopf", sagt er gegenüber RTL. Nach Prinz Louis' Geburt hat Kate im Blitztempo abgenommen. "Wenn eine Frau so dünn ist, weiß ja jeder, dass schwanger werden ein bisschen schwieriger ist", meint der Royal-Experte. 

Dennoch glaubt auch er, dass die Familienplanung bei Prinz William und seiner Frau noch nicht abgeschlossen ist. "Je mehr Kinder, desto besser für den Thron", stellt er klar.