© REUTERS/POOL

Stars
01/07/2019

Herzogin Kate: Wem sie ihren ersten Kuss schenkte

Kate Middleton hatte vor ihrer Beziehung mit Prinz William einige wenige Liebeleien. Einer davon gab sie ihren ersten Kuss.

von Julia Parger

Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) lernten sich bereits am College kennen und lieben. 2011 folgte die royale Hochzeit, drei Kinder - Prinz George (5), Prinzessin Charlotte (3) und Prinz Louis (8 Monate) - hat das Paar miteinander.

Vor ihrer Beziehung mit dem Prinzen hatte Catherine jedoch einige wenige Liebschaften. Jetzt wurde bekannt, wem die Herzogin ihren ersten Kuss geschenkt haben soll.

Herzogin Catherine: Herzschmerz am College

Herzogin Kate besuchte laut Daily Mail von 1996 bis 2000 das "Marlborough College". Dort habe sie einige wenige Beziehungen gehabt. Ihren ersten Kuss habe sie mit dem älteren Bruder ihrer guten Freundin Alice St. John Webster ausgetauscht.

Danach sei die Herzogin eine Beziehung mit Harry Blakelock eingegangen, der am College Kapitän des Rugby-Teams war. Mit ihm habe sie auch ihre Liebe zur Sportart Hockey geteilt. Doch ihr Glück sollte nicht von Dauer sein: Harry habe das College für ein Jahr verlassen und habe Kate damit das Herz gebrochen, woran die Beziehung gescheitert sei.

Warten auf Mr. Right

Eine frühere Schulfreundin von Kate Middleton habe gegenüber der Daily Mail berichtet, dass die Herzogin weit weniger Liebschaften gehabt haben dürfte als so manch andere Kommilitonen. Die Frau aus dem Umkreis der Herzogin erzählte, dass sich Catherine bewusst für den Richtigen aufgehoben habe, als sie auf dem College war. 2001 lernte sie dann schließlich während ihres Studiums in St. Andrews ihren Ehemann, Prinz William, kennen.