REUTERS/Mario Anzuoni

© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars

Gwyneth Paltrow schildert langen Leidensweg nach Corona-Infektion

Noch Monate nach ihrer Erkrankung habe sie schlechte Laborwerte gehabt, so die Schauspielerin.

02/17/2021, 11:11 AM

Schauspielerin Gwyneth Paltrow hat gerade √∂ffentlich gemacht, dass sie sich vergangenes Jahr mit Covid-19 angesteckt hat. Die 48-J√§hrige verriet au√üerdem, dass der Weg zur Genesung ein langer war. Sie habe viele Monate mit "langfristiger M√ľdigkeit, K√∂rperentz√ľndung und Gehirnnebel" gek√§mpft.

Langer Genesungsweg nach Corona-Infektion

"Ich hatte Covid-19 schon fr√ľh und es hinterlie√ü eine gewisse Langzeiterm√ľdungm√ľdung und Gehirnnebel", schreibt Paltrow auf ihrem Lifestyle-Blog Goop. "Im J√§nner lie√ü ich einige Tests durchf√ľhren, die ein sehr hohes Ma√ü an Entz√ľndung in meinem K√∂rper zeigten."

Paltrow, die 2011 in dem Pandemie-Thriller "Contagion" mitgespielt hat, sagte, dass sie nach ihrer Diagnose einen Arzt f√ľr funktionelle Medizin um Hilfe und Rat gebeten habe. Funktionelle Medizin besch√§ftigt sich damit, die Krankheitsursache zu identifizieren.

"Nachdem er alle meine Laborwerte gesehen hatte, erkl√§rte er, dass dies ein Fall war, bei dem der Weg zur Heilung l√§nger als gew√∂hnlich sein w√ľrde", erkl√§rt die zweifache Mutter.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir w√ľrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

So stärkt Paltrow ihr Immunsystem

Um zu gesunden, habe sie sich vermehrt um sich und ihren K√∂rper gek√ľmmert. Dabei verzichtete sie auf Zucker und Alkohol, um die Nachwirkungen des Virus' zu bek√§mpfen.

Sie habe sich f√ľr eine keto-basierte, pflanzliche, aber flexible Di√§t entschieden. Dabei habe sie t√§glich Fisch und ein paar andere Fleischsorten gegessen. Bis 11 Uhr vormittags habe sie jeden Tag gefastet. Zus√§tzlich nehme sie eine Reihe von Nahrungserg√§nzungsmitteln ein, so der "Shakespeare in Love"-Star. Auch Bewegung helfe ihr.

"Es macht nat√ľrlich einen enormen Unterschied, den K√∂rper zu bewegen und Giftstoffe auszuschwitzen", ist sich die Schauspielerin sicher. Ihre Methode scheint Fr√ľchte zu tragen. Mittlerweile scheint es Paltrow jedenfalls besser zu gehen.

"Alles, was ich tue, f√ľhlt sich gut an, wie ein Geschenk an meinen K√∂rper", so die Oscar-Preistr√§gerin. "Ich habe Energie, trainiere morgens und mache so oft ich kann eine Infrarotsauna, alles im Dienste der Heilung."

Wir w√ľrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Gwyneth Paltrow schildert langen Leidensweg nach Corona-Infektion | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat