© REUTERS/ERIC GAILLARD

Stars
11/21/2020

"Grey's Anatomy": Patrick Dempsey ist zurück - aber wie lange wird er bleiben?

In der 17. Staffel von "Grey's Anatomy" feiert der Serienarzt Derek Shepherd, gespielt von Dempsey, ein emotionales Comeback.

Es war die wohl größte Überraschung, mit der die Ärzte-Serie "Grey's Anatomy" bisher aufzuwarten hatte: Nach fünf Jahren feierte Patrick Dempsey vergangene Woche sein Comeback als Derek Shepherd. 2015 war er eigentlich bei einem tragischen Verkehrunfall den Serientod gestorben. In der 17. Staffel von "Grey's Anatomy" haben die Produzenten der Serie jedoch eine Rückkehr "McDreamy" möglich gemacht. 

Vorsicht Spoiler: Bekommen Fans noch mehr von Patrick Dempsey zu sehen?

In den letzten Augenblicken der ersten Episode der 17. Staffel von "Grey's Anatomy" wird Meredith bewusstlos auf dem Parkplatz vor dem Krankenhaus gefunden. Hayes entdeckt Meredith und beeilt sich, um ihr die Hilfe zu besorgen, die sie braucht - denn Meredith ist dem Sterben nahe.

Als Meredith "aufwacht", ist sie ganz alleine am Strand. Plötzlich sieht sie jemanden in der Ferne. Sie kann zunächst nicht erkennen, wer es ist. Sie merkt schnell, dass es ihre große verstorbene Liebe Derek Shepherd (Patrick Dempsey), ist. Als er ihren Namen ruft, dreht sie sich um und die Folge endet.

Gegenüber US Weekly schwärmt ein Produktionsinsider von der lang ersehnten Reunion: "Der Zeitpunkt für Patricks Rückkehr war endlich gekommen. Er war äußerst professionell, freundlich, lustig und die Chemie mit Ellen war immer noch zu spüren."

In den sozialen Medien bringen Fans der Ärzteshow ihre Begeisterung über das Comeback von Ellen Pompeos Serien-Ehemann. Sie fragen sich aber auch, ob sie in der aktuellen Staffel noch mehr von "McDreamy" zu sehen bekommen werden.

Produzentin Krista Vernoff deutete nun gegenüber der Los Angeles Times an, dass man sich auf weitere Auftritte von Derek Shepherd freuen kann.

"Wir werden mehr von Derek in dieser Staffel zu sehen bekommen. Das war nur ein Cameo. Er wird noch drei weitere Male vorkommen", kündigte sie an.

Außerdem deutete die "Grey's Anatomy"-Produzentin an, dass auch weitere verstorbene Charaktere zurückkehren könnten. "Ich meine, wäre es nicht wudnerbar, wenn wir das machen würden?", so Vernoff. Wen genau sie damit meint, verriet sie nicht. Im Interview mit Deadline sagte die Serienproduzentin aber: "Ihr müsst einschalten, wenn ihr sehen wollt, wer sonst noch zu dem Strand kommt. Es ist eine freudige Entdeckung."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.