© Pietro D'Aprano/Getty Images

Stars
08/20/2020

Corona-Erlass: Flavio Briatore muss sein Nachtlokal schließen

Der ehemalige Formel 1-Manager muss sich dem Beschluss der italienischen Regierung beugen und seine exklusive Diskothek wegen steigender Corona-Zahlen schließen.

Der ehemalige Formel 1-Manager Flavio Briatore musste gegen seinen Willen sein exklusives Nachtlokal "Billionaire Club" schließen, wie italienische Medien berichten.

Flavio Briatore muss sein Lokal schließen

Der 70-Jährige Unternehmer protestierte gegen den Regierungserlass, mit dem Diskotheken bis 7. September geschlossen bleiben müssen.

"Die epidemische Lage auf Sardinien ist nicht kritisch", meinte Briatore. Er kritisierte vor allem den Bürgermeister der sardischen Badeortschaft Arzachena Roberto Ragnedda, der schon vor Tagen die Lokale gezwungen hatte, ab Mitternacht auf Musik zu verzichten. "Wieder einmal ein Bürgermeister, der gegen den Tourismus eingestellt ist", kritisierte Briatore.

Prompt kam die Reaktion Ragneddas. "Die Maßnahme dient zum Schutz der Bürger, vor allem der älteren, wie Sie es sind", antwortete der Bürgermeister auf Briatores Kritik.

Der erfolgreiche Geschäftsmann, der früher unter anderem mit den beiden Topmodels Naomi Campbell und Heidi Klum liiert war, protestierte zuletzt immer wieder gegen den hohen Steuerdruck und die "lähmende Bürokratie" in Italien. Er werde jetzt stärker im Ausland investieren, drohte er kürzlich.

Nach dem Beschluss der italienischen Regierung wegen steigender Corona-Ansteckungen, Diskotheken zu schließen, muss sich aber auch Briatore dem Urteil fügen und seinen Nachtclub, den er seit 2004 im Badeort Porto Cervo an der Costa Smeralda auf Sardinien betreibt, zusperren.

Neben seinem Lokal auf Sardinien besitzt Flavio Briatore auch einen nicht minder exklusiven Beach-Club in der Toskana sowie ein Luxushotel mit Spa - das "Lion in the Sun Resort" in Kenia.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.