Die coolsten Halloween-Kostüme der Stars

Halloween ist vorbei, es lebe Halloween. Wir zeigen Ihnen die gruseligsten und schönsten Kostüme der Stars, einige aufwendig, andere, nun ja, urteilen Sie selbst.

Der Gruselspaß ist vorbei und wie jedes Jahr hüllten sich Stars und Sternchen in schräge, witzige und schaurige Kostüme. Ein Trend dieses Jahr war unter anderem, sich als Promi zu verkleiden. Hätten Sie diese beiden erkannt? Sänger Nick Lachey und Moderatorin Kelly Ripa verkleideten sich als Hochzeitspaar Kim Kardashian und Kris Humphries. Was beide jedoch nicht wissen konnten: Kardashian reichte ausgerechnet an Halloween ihre Scheidung ein. Die Idee war trotzdem super. "How I met your mother"-Star Alyson Hannigan und ihr Mann Alexis Denisof führten ihren kleinen Kürbis, Pardon ihre Tochter Satyana, zum Halloween-Fest. Die Eltern als Vogelscheuchen, die ihre Ernte beschützen. Süß! Schauspielerin Jennifer Garner hüllte ihren immer größer werdenden Babybauch in Schwarz. Dazu passend ein Hexenhut und Umhang - nur die Tageszeit war noch nicht richtig, Hexen sollten sich erst spät nachts auf der Straße zeigen. Wer sind wir?  

Perfekt kostümiert marschierten Naomi Watts und Liev Schreiber mit ihren Söhnen Sasha und Samuel durch New York. Schreiber als Tod war sicher furchteinflößend genug um Süßes zu bekommen. Po-Model Coco Austin wählte ein teuflisches Outfit. ... Wie üblich presste sich die 32-Jährige in etwas, das ihre Rundungen zur Geltung brachte. Damit sie von ihrem Mann, Schauspieler und Rapper Ice-T, nicht gleich vernascht werden konnte, musste der sich als Hannibal Lecter verkleiden. Das war auch besser so, denn Coco sah aus wie ein Selchrollbraten. Es gilt daher: Vor allem Po-Models sollten ihren Derrière vor dem Fortgehen nochmal im Spiegel betrachten. "No Doubt"-Sängerin Gwen Stefani verkleidete sich als modernes Aschenputtel. Ganz in diesem Sinne pfiff sie auf die Kürbis-Kutsche und setzte sich selbst ans Steuer um zu Kate Hudsons Halloween-Party zu fahren. Am grazilen prinzessinnenhaften Ausstieg muss die Sängerin aber noch arbeiten. Auch das Make-up könnte etwas dezenter sein, andererseits passte es zu Halloween: Cinderella und das Grusel-Make-up. "90210"-Sternchen AnnaLynne McCord versuchte sich dieses Jahr als Mischung aus Marie Antoinette und "Clockwerk Orange". Im "Pure" Nachtclub in Las Vegas feierte die 24-Jährige ... ... gemeinsam mit ihren Schwestern Angel und Rachel . Die drei aßen aber keinen Kuchen, geht auch nicht, sonst wäre der Spitzname "Size-zero-sisters" ja nicht mehr passend.

Im Bild (von links): Angel McCord, Rachel McCord, AnnaLynne McCord. In der Halloween-Ausgabe der "Today"-Show von NBC verkleideten sich die Moderatoren dieses Jahr als britische Royals. Gelungen! 

Im Bild: Hoda Kotb als Princess Eugenie; Kathie Lee Gifford als Princess Beatrice; Savannah Guthrie als Prince Charles; Al Roker als Prince Harry, Meredith Vieira als Queen Elizabeth II; Matt Lauer als Prince William; Ann Curry als Kate Middleton; und Natalie Morales als Pippa Middleton. Bette Midler erinnerte sich zurück an ihre Rolle in "Hocus Pocus" und schlüpfte in ein Hexenkostüm. Doch die Sängerin machte das nicht zum Spaß, sondern für den guten Zweck: Sie sammelte für ihr "New York Restoration Project". Ob ihr Begleiter sein Börserl zückte, darf jedoch bezweifelt werden. Jamie Lee Curtis ließ Großmutter und Wolf zu Hause, ging aber trotzdem als Rotkäppchen. Die Schauspielerin warf sich ebenfalls für einen guten Zweck in Schale: "Dream Halloween", eine Organisation, die Kinder, die von AIDS betroffen sind unterstützt. Schauspieler David Spade verkleidete sich als ... na ja, er selbst mit dreckigem oder auch blutigem Gesicht. Rotkäppchen, die zweite: Nicky Hilton versuchte sich ebenfalls als unschuldiges Mädchen, das seine Großmutter im Wald besuchte. It-Girl Kim Kardashian wählte Poison Ivy, Batmans Widersacherin. Gelungen. Sängerin Jessica Simpson hingegen pfiff auf Schwarz, das bekanntlich schlanker macht und hüllte ihre Figur lieber in weiße Bandagen. Als Mumie verkleidet gab sie via Twitter auch endlich zu, was eh schon alle wussten: Sie bekommt ein Baby. Der Preis für das originellste Kostüm geht an: Ex-Playboy-Bunny Bridget Marquardt. Ein Bunny als Häschen - so innovativ! Dieser Cowboy ist nicht der Held aus "Toy Story", sondern Schauspieler Casey Affleck mit Cowboyhut. Reality-Star Bethenny Frankel ging als - ja was eigentlich? "Hello Kitty", Pippy Langstrumpf oder einfach nur als irgendwas. Bei ihr gilt: Ein bisschen eindeutiger im nächsten Jahr! Schauspieler Topher Grace ("Spiderman 3", "Die wilden 70er") verkleidete sich als:
A: Sein Großvater
B: Mr. Bean
C: er selbst

Die richtige Antwort müssen wir allerdings schuldig bleiben. Vielleicht hätte sich Grace ein Vorbild an diesem kleinen Hündchen nehmen sollen, der verstand den Geist von Halloween nämlich besser. Eine zeichnete sich auch heuer wieder durch besondere Kreativität aus: Heidi Klum. Ihr Kostüm der "visible woman" war ein echter Schocker.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?