Cox & Co. sind privat viel frommer

Die Cougars sind wieder los! Ab heute zeigt Courteney Cox auf amüsante Weise, wie Frauen ab 40 ihre Jugend nachholen können. Doch wie ist das bei den "Cougar Town"-Stars privat?

"Cougar" bezeichnet im amerikanischen Slang ältere Frauen, die eine Beziehung oder eine Affäre suchen - mit einem jüngeren Mann. Wörtlich übersetzt heißt es "Puma" und bezieht sich auf den grausilbernen Schimmer des Pumafells. Der Serienhit "Cougar Town" aus den USA widmet sich dem Tabuphänomen Toyboy auf amüsante Weise. Aber halten die "Cougar Town"-Stars privat, was ihre coolen Rollen versprechen? Hauptdarstellerin Courteney Cox alias die geschiedene Immobilienmaklerin Jules Cobb auf der Suche nach Liebe und Sex. Im echten Leben ist Cox zwar kein "Cougar", trotzdem hatte sie im vergangenen Jahr einige Aufregung. Die 47-Jährige und ihr Mann, Schauspieler David Arquette (39), trennten sich im Oktober 2010 nach beinahe elf Jahren Ehe. Grund: Cox wollte nicht mehr die Verantwortung für ihren Mann übernehmen, der scheinbar noch immer nicht verstand, dass er irgendwann erwachsen werden muss. Besonders schlimm war das Beziehungs-Aus für Arquette, der nach der Trennung ein peinliches Radiointerview gab, in dem er gestand, beim ersten Sex nach der Trennung, mit einer anderen Frau, geweint zu haben. Der 39-Jährige dürfte auch ein Alkoholproblem gehabt haben, das mit ein Grund für die Trennung war. Im Jänner ging er freiwillig in eine Entzugsklinik - ein Schritt, der sich auszahlte, denn seit März arbeitet das Paar wieder an seiner Ehe. Die gemeinsame Tochter Coco Riley (7) freut das sicher am meisten. Patentante von Coco ist übrigens Cox' ehemaliger "Friends"-Co-Star Jennifer Aniston. Doch die ehemaligen "Freunde" waren seit der Trennung von Cox und Arquette gar nicht mehr freundlich. Aniston warf Cox vor, mit Arquettes Gefühlen zu spielen, da sie die Scheidungspapiere nicht unterzeichnen wollte, sich aber in der Zwischenzeit mit ihren "Cougar Town"-Co-Stars ... ... Josh Hopkins(Bild) und Brian van Holt amüsierte. Steckt doch ein bisschen eine "Cougar" in Cox? Nachdem Cox und Arquette nun wieder versöhnt scheinen, sollte auch die Freundschaft mit Aniston wieder funktionieren. Wir hoffen inbrünstig! Brian van Holt alias Bobby Cobb, der liebenswerte, Golf spielende Ex-Mann von Cox' Seriencharakter. Der 41-Jährige ist schottisch-irischer Abstammung und war vor seiner Rolle in "Cougar Town" wenig bekannt. Er trat in verschiedenen Serien auf - darunter "Beverly Hills 90210" und "Sex and the City" - und spielte in den Filmen "Windtalkers" und "Black Hawk Down" Nebenrollen. In den vergangenen Monaten sorgte die Freundschaft zwischen Cox und Holt für einige Spekulationen. Selbst Cox' Ehemann David Arquette sagte in einem Interview, dass die beiden eine "emotionale Affäre" hätten - was auch immer das bedeuten soll. Beide dementierten natürlich. Vor seiner emotionalen Affäre mit Cox hatte Brian van Holt eine reale Affäre mit Schauspielerin Amanda Peet. Courteney Cox' Charakter Jules wird in der Serie von ihrer Assistentin Laurie Keller beim finden ihren Männerbekanntschaften unterstützt. Schauspielerin Busy Philipps  (richtiger Vorname Elizabeth Jean) spielt die junge quirrlige und Date-freudige Assistentin. Seit 2007 ist Philipps mit Drehbuchautor Marc Silverstein skandalfrei verheiratet, mit dem sie eine Tochter, Birdie Leigh (2 1/2) hat. Die 31-Jährige ist bekannt aus der Serie "Dawson's Creek", während der sie ihre beste Freundin Michelle Williams (rechts) kennenlernte. Philipps ist die Patentante von Williams und Heath Ledgers Tochter Matilda Rose Ledger (5). Josh Hopkins spielt den Barbesitzer und Frauenheld Grayson Ellis, der mit Cox' Charakter eine Affäre hat. Ähnlich wie Co-Star van Holt war auch Hopkins vor "Cougar Town" wenig bekannt. Viele Nebenrollen - unter anderem in "Private Practice", doch der Durchbruch ließ auf sich warten. Dank seiner Rolle als Frauenheld in "Cougar Town" änderte sich das. Der 40-Jährige ist Hobbymusiker und auch ihm wurde eine Affäre mit seiner Kollegin Courteney Cox angedichtet. Die Gerüchte entstanden als die beiden gemeinsam auf St. Barths waren. Aber sie bestritten ein Paar zu sein. Die zweite Dame der Serie, die gerne eine "Cougar" wäre, deren Charakter jedoch verheiratet ist: Christa Miller (47) alias Ellie Torres. Miller spielte zuvor in der Comedy-Serie ... "Scrubs" die Frau-Exfrau-Frau-Exfrau von Dr. Perry Cox (John C. McGinley). Miller ist seit 1999 mit dem Produzenten Bill Lawrence verheiratet, der auch für "Scrubs" und "Cougar Town" verantwortlich zeichnet. 

Im Bild (von links): "Scrubs"-Stars Tara Reid (Gaststar), Zach Braff, Christa Miller und John C. McGinley. Das Ehepaar hat drei gemeinsamen Kinder: Charlotte Sarah (11), William Stoddard (8) und Henry Vanduzer (4). Millers Serien-Ehemann Andy Torres wird von Ian Gomez gespielt. Gomez ist bekannt aus "Felicity" und "Ein Witzbold namens Carey" - wo er schon gemeinsam mit Miller vor der Kamera stand. Ian Gomez ist puerto-ricanischer und russisch-orthodoxer Abstammung, für seine ... ... Ehefrau Nia Vardalos, bekannt aus "My big fat Greek Wedding", konvertierte er vor der Hochzeit zum griechisch-othodoxen Glauben. Die beiden sind seit 1993 verheiratet und adoptierten 2008 ein kleines Mädchen. Dan Byrd spielt den Sohn der umtriebigen Jules, Travis Cobb. Er findet die wieder gefundene Jugend seiner Mutter nur peinlich. Der 25-Jährige spielte zuvor Nebenrollen in "The Hills have Eyes" und "Cinderella Story". Der Jungstar begann seine Karriere bereits im Alter von acht Jahren. Über sein Privatleben ist nur wenig bekannt, nur eines: Er isst gerne Junk-Food.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?