© EPA/Pontus Lundahl

Stars
01/07/2022

Corona: So geht es König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden

Der schwedische Königshof gab ein Update zum Gesundheitszustand von Königin Silvia und ihrem Gatten König Carl XVI. Gustaf.

Vor wenigen Tagen verkündete der schwedische Palast, dass Königin Silvia und ihr Mann König Carl XVI. Gustaf sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Die Kinder und Enkel des Königspaares seien allerdings nicht an Covid-19 erkrankt. Nun gab der schwedische Hof ein Update zum Gesundheitszustand der Monarchen. Auch eine Rückverfolgung soll bereits im Gange sein.

Gesundheitszustand des Königspaars

Hof-Informationschefin Margareta Thorgren erklärte in einem Interview mit dem Sender P1, es sei wichtig, dass das schwedische Volk wisse, wie der Gesundheitszustand des Königspaares ist: "Sie sind von dieser Pandemie genauso betroffen, wie alle anderen."

"Sie sind zu Hause auf Drottningholm und halten sich isoliert, wie es die Maßnahmen erfordern. Wenn sie sich gesund fühlen und kaum Symptome haben, wie es aktuell der Fall ist, können sie an digitalen Meetings teilnehmen", fuhr Thorgren fort. Die Mitarbeiterin der Königsfamilie verkündete im Interview außerdem: "Sie haben sich angesteckt, obwohl sie geimpft sind, aber zugleich muss man sagen, dass sie wohl wegen der Impfung schwache Symptome haben." Bei wem sich Königin Silvia und König Carl XVI. Gustaf über die Feiertage angesteckt haben, sei bisher noch nicht bekannt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.