© REUTERS/Pearl Gabel

Stars
08/03/2021

Bill und Melinda Gates offiziell geschieden: Details zum Trennungs-Deal

Bill und Melinda Gates sollen laut "TMZ" von einem Richter offiziell geschieden worden sein.

Microsoft-Mitgründer Bill Gates und Melinda Gates sollen offiziell geschieden sein. Das berichtet unter anderem das für gewöhnlich gut informierte Promi-Portal TMZ unter Berufung auf Gerichtsunterlagen. Demnach soll der zuständige Richter die Scheidungsunterlagen unterzeichnet haben. Das Paar hatte sich 1987 kennengelernt und hat 1994 geheiratet. Im Mai hatten die Gates' nach 27 Jahren das Ende ihrer Ehe verkündet. "Wir glauben nicht mehr, dass wir in dieser nächsten Phase als Paar zusammenwachsen können", hatte das inzwischen geschiedene Paar mitgeteilt. 

Bill und Melinda Gates sollen offiziell geschieden sein

Die Scheidungsvereinbarung des Paares soll auf einem zuvor geschlossenen Trennungsvertrag beruhen, dessen Inhalt nicht bekannt ist. Laut Gerichtsdokumenten, die am Montag eingereicht wurden, wird keiner von beiden Ehegattenunterhalt bekommen. In öffentlich zugänglichen Dokumenten sind keine weiteren finanziellen Details enthalten. Melinda Gates werde jedoch ihren Nachnamen behalten. 

Bill Gates' Vermögen wurde am Montag laut Bloomberg Billionaires Index auf rund 152 Milliarden Dollar geschätzt. Sollte das Vermögen geteilt werden, könnten Bill und Melinda Gates laut CNN nach der Scheidung jeweils rund 76 Milliarden Dollar wert sein. Das Ex-Paar hat drei gemeinsame Kinder: Die Töchter Jennifer (25), Phoebe (18) und den Sohn Rory (22). Da alle drei volljährig sind, seien Sorgerecht und Unterhalt für die Kinder kein Thema bei den Scheidungsverhandlungen gewesen.

Darüber hinaus werden die Ex-Partner wie bereits im Vorfeld bekannt gegeben, ihre Wohltätigkeitsorganisation, die Bill and Melinda Gates Foundation, weiterhin gemeinsam führen. Die Stiftung hatte für Melinda Gates jedoch eine Ausstiegsklausel festgelegt. Wenn einer der beiden Vorsitzenden in den kommenden zwei Jahren eine Zusammenarbeit für unzumutbar hält, wird Melinda Gates als Co-Vorsitzende zurücktreten und Geld von Bill Gates aus dessen Privatvermögen als Entschädigung erhalten. Über die Summe ist nichts bekannt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.