Barbara Wussow will nach Hause

© Copyright Karl Schöndorfer TOPP

Stars Austropromis
03/20/2020

Traumschiff-Dreh wegen Corona gestoppt: Barbara Wussows Odyssee nach Hause

Der Dreh auf hoher See wurde ausgesetzt. Jetzt wollen die Schauspieler natürlich nach Hause.

von Lisa Trompisch

Es hat sich ausgeschippert für die Crew des TV-Traumschiffs. Die Folge „Kapstadt“ wurde noch abgedreht, jetzt müssen die Schauspieler nach Hause.

„An Bord sind Gott sei Dank alle gesund – die Route wurde geändert, Barbara kommt 1 1/2 Monate früher nach Hause“, schreibt Schauspieler Albert Fortell, der Ehemann von Barbara Wussow, auf Facebook.

Von Panama geht’s nach Bremerhaven, von dort irgendwie nach Wien. „Sollte der Fahrer nicht nach Österreich gelassen werden, hole ich sie in Salzburg/Walserberg ab. Sie über die Grenze zu ,schmuggeln’ mit insgesamt 50 Kilo Gepäck wird schwer“, scherzt Fortell.

Einstweilen hat „Kapitän“ Florian Silbereisen eine neue Rolle übernommen. Er wird statt Xavier Naidoo neues Jury-Mitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.