© Kurier/Juerg Christandl

Stars Austropromis
03/15/2020

Thomas Stipsits zum Coronavirus: "Haben schon viele Krisen gemeistert"

Der Kabarettist denkt, ein krisenerfahrenens Land wie Österreich schafft das schon. "Bleibt's zu Hause, liebe Freunde."

Nach Michael Niavarani sagt nun auch Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits dem Coronavirus humorvoll den Kampf an. Von der Situation solle ein an "Krisen" gewöhntes Land wie Österreich sich doch bitte nicht einschüchtern lassen.

"Ich sag einmal so: Jetzt haben wir den Scherbenhaufen, jetzt haben wir sozusagen ins Braune gegriffen. Aber wir haben schon viele Krisen gemeistert. Ibiza, die Bundespräsidentenwahl, wir haben Robert Lugar aus dem Parlament gepfeffert... Jetzt haben wir halt diese Krise", erklärt Stipsits in seinem Video auf Facebook

"Bleibt's zuhause liebe Freunde. Wie viele Leute gibt's, die einem am Oasch (sic!) gehen, die muss man jetzt nicht mehr zwingend treffen. Kann ja auch vorteilhaft sein", so Stipsits Wort zum Sonntag in Zeiten von Corona. #BeatTheVirus!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.