Jakob Seeböck

© KURIER/Romar Ferry

Stars Austropromis
07/31/2020

So geht es Jakob Seeböck nach dem Aus von "SOKO Kitzbühel"

Wie Jakob Seeböck das Serien-Aus verarbeitet und welchen persönlichen Bezug er zu Tirol hat.

von Stefanie Weichselbaum

Vor beinahe drei Wochen wurde bekannt gegeben, dass die erfolgreiche TV-Serie "SOKO Kitzbühel" eingestellt wird. "Am Anfang war es natürlich ein Schock", sagte Schauspieler Jakob Seeböck bei der Premiere des Sommertheater Kitzbühel.

Mittlerweile sei er aber schon entspannter: "Ich werde auch nächstes Jahr etwas arbeiten", blickt er zuversichtlich nach vorne.

Einen Sommer ohne Kitzbühel könne er sich trotzdem "gar nicht" vorstellen. Immerhin hat er auch einen besonders persönlichen Bezug zu Tirol. "12 Jahre waren wir hier und unser erste Sohn wäre fast in Kufstein auf die Welt gekommen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.