Richard Lugner macht Krankengymnastik

© Privat

Stars Austropromis
08/22/2020

Richard Lugner kämpft um seine Gesundheit: Darmblutungen gestoppt

Der Baulöwe, der nach einem schweren Sturz ans Krankenbett gefesselt ist, tut alles, um wieder fit zu werden.

von Lisa Trompisch

Die Schreckensmeldung, dass Richard Lugner so schwer gestürzt ist, dass er wochenlang das Krankenbett hüten muss, war noch nicht ganz verdaut - schon die nächste Hiobsbotschaft, dass es Komplikationen gibt. Darmblutungen und eine Lungenentzündung schwächen den 87-Jährigen noch zusätzlich zu seiner schweren Oberschenkelverletzung.

Doch der Baulöwe gibt nicht auf und kämpft um seine Gesundheit. "Die Darmblutungen wurden jetzt nahezu gestoppt und die Lungenentzündung wird durch Sauerstoffzufuhr gebremst", erzählt Lugner dem KURIER. Er vermutet, dass er sich die Lugenentzündung durch einen Spitalskeim eingefangen haben könnte.

Und damit der Körper durchs lange Liegen nicht immer schwächer wird, muss der Baumeister trotz Schmerzen etwas tun. "Mit Gummibändern trainiere ich gegen Muskelschwund", so Lugner.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.