Ralf Moeller mit Manfred Baumann

© Manfred Baumann

Stars Austropromis
07/30/2020

PETA-Kampagne: Muskel-Mann Ralf Moeller sieht grün

Der deutsche Schauspieler bezeichnet sich als „Pflanzenfresser“ und posierte jetzt vor Manfred Baumanns Kamera.

Normalerweise kann es ja ziemlich peinlich sein, wenn man etwas Grünes zwischen den Zähnen picken hat – im Falle vom schauspielenden Mucki-Mann Ralf Moeller (61) war es sogar eine ganze Staude.

Aber natürlich mit voller Absicht, denn er ließ sich von Wiener Star-Fotograf Manfred Baumann in Los Angeles für die Tierrechtsorganisation „PETA“ ablichten. Die Botschaft: Vegane Ernährung.

Seit rund zwei Jahren hat er zwar noch immer viel Fleisch auf den Knochen, aber nicht mehr im Magen. „Mein ökologisches Verantwortungsbewusstsein und das Entsetzen über die schockierenden Bilder aus der landwirtschaftlichen Tierhaltung haben mich zur fleischlosen Lebensweise gebracht“, so der „Gladiator“-Mitspieler.

„Noch dazu tut es mir extrem gut, mich so zu ernähren: Ich habe viel mehr Energie, fühle mich rundum fit und gesund und entdecke ständig neue köstliche Gerichte!“ Wie er sagt, eine der besten Entscheidungen seines Lebens.

Viel Energie braucht er auch für sein nächstes Film-Projekt, denn im September steht er gemeinsam mit Michael Fassbender (43) und Arnold Schwarzenegger (72) für „Kung Fury 2“ vor der Kamera.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.