ORF-Moderator Norbert Oberhauser

© ORF/ORF/Thomas Ramstorfer

Stars Austropromis
03/21/2020

ORF-Moderator Norbert Oberhauser musste im Biber-Kostüm jobben

Der beliebte Studio2-Moderator im herrlich ehrlichen Interview - und da verrät er viel Privates.

von Lisa Trompisch

Der singende ORF-Moderator (Solo-Single: „Heute Nacht) Norbert Oberhauser hat sich dem herrlich ehrlichen Interview gestellt und plaudert darüber, was er machen würde, wenn er einen Tag eine Frau sein könnte, seinen härtesten Job und sein schönstes Kompliment.

Drei Worte, die mich beschreiben …  ich würde sagen: lustig, verlässlich und harmoniebedürftig. Meine Frau würde sagen: schlampig, verträumt und trotzdem irgendwie lieb. 

Mein innigster Wunsch, um die Welt zu verändern/zu verbessern, wäre …, mehr Liebe.

Wenn ich einen Tag eine Frau sein könnte, würde ich … gerne so tanzen wie Catharina Malek (Anmerk.: seine Tanzpartnerin bei Dancing Stars).

Die beste Entscheidung meiner  beruflichen Laufbahn war ..., mich selbstständig zu machen.

Am meisten Angst habe ich davor ..., dass meiner Familie etwas zustößt.

Ich gehe niemals außer Haus, ohne … Deo.

An der Bar bestelle ich … meistens für andere mit.

Verzichten könnte ich in meinem Leben niemals auf … meine Familie.

Wenn mein Leben ein Buch wäre, würde der Titel folgendermaßen lauten … Das Leben schuldet mir nichts.

Mit dieser Person der Zeitgeschichte (lebend oder tot) würde ich gerne einen Abend
verbringen…
Bono Vox (irischer Sänger der Band U2).

Die härteste Arbeit, die ich je gemacht habe, war … Obi-Biber im Hochsommer.

Das letzte Mal geweint habe ich … seit ich Kinder habe, bei jeder schmalzigen Szene im Fernsehen.

Ich glaube an ... die Tatsache , dass man jede Krise überwinden kann.

Meinem jüngeren Ich würde ich heute gerne Folgendes sagen … Entspann dich!

Das schönste Kompliment, das ich je bekommen habe ..., war von meinem älteren Sohn : du bist der beste Papa der Welt!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.