Leo und Karl Wrenkh mit Riccardo Acerbi

© Copyright: DIVISION4/Starpix/A.Tuma

Stars Austropromis

Käpt’n Iglo ist ein Italiener

Seit 60 Jahren gibt's die Fischstäbchen schon. 2018 wurde das Werbegesicht Käpt'n Iglo verjüngt. Jetzt war er in Wien.

von Lisa Trompisch

10/23/2019, 10:23 AM

Er ist 1,85 Meter groß, hat blaue Augen und sieht eher aus wie George Clooney mit Bart auf entspanntem Segeltörn, als ein Seebär. Der Italiener Riccardo Acerbi verkörpert seit 2018 Käpt'n Iglo, das Werbegesicht der beliebten Fischstäbchen.

Wie passend, dass er schon als Kind gern Fischstäbchen gegessen hat, am liebsten mit Tomaten und Salat. Und segeln kann er auch noch.

Jetzt war der fesche Italiener in Wien. Bei einem Kinder-Koch-Workshop mit Starkoch Leo Wrenkh in Wrenkh's Kochsalon hatte er seinen großen Auftritt. 

Für mich ist es eine Ehre, solch eine Werbe-Ikone spielen zu dürfen“, schwärmt Acerbi einst bei seiner Angelobung als neuer Käpt'n. „Es freut mich, eine neue moderne Perspektive in diesen beliebten und bekannten Charakter hineinzubringen.“

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Käpt’n Iglo ist ein Italiener | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat