Andreas Ferner

© ORF/Stefanie Leo

Stars | Austropromis
04/18/2019

Kabarettist Andreas Ferner als Bademeister in Soko Kitzbühel

Vom Klassenzimmer auf die Kabarettbühne und ins Fernsehen. "Habe bisher in Krimis immer nur Leichen gespielt."

Eigentlich ist ja Andreas Ferner HAK-Lehrer für kaufmännische Fächer, neben seinem komödiantischen Talent wagt er aber auch immer mal wieder Kurz-Ausflüge vor die TV-Kamera. Und jetzt stand endlich einmal eine größere Rolle an.

Andreas Ferner auf der Kabarett-Bühne:

„Ich habe bisher in Krimis immer nur Leichen gespielt oder hatte eine Rolle, die im Laufe des Films ermordet wurde“, lacht Ferner. Diesmal mimt er in einer Folge Soko Kitzbühel (ausgestrahlt wird diese am 30. April auf ORF eins) einen Bademeister.

„Als hauptberuflicher Lehrer sind mir Aufsichtsfunktionen ja sehr vertraut und im nahe meiner Wohnung liegenden Angelibad an der Alten Donau habe ich als Jugendlicher das Verhalten der Bademeister ausführlichst studiert – zumeist nach irgend welchen Streichen“, grinst er. „In Zukunft gibt’s hoffentlich vermehrt Rollen, in denen ich am Leben bleibe“, wünscht er sich.