© APA/GEORG HOCHMUTH

Stars Austropromis
07/27/2019

Gery Keszler erhält Auszeichnung fürs Lebenswerk

Christopher Street Day in Berlin: Laudatio hält der frühere Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit.

Life Ball-Initiator Gery Keszler ist am Wochenende beim Christopher Street Day in Berlin als Ehrengast geladen. Und das hat einen guten Grund: Keszler wird Samstagabend von der LGBTIQ-Community mit dem "Soul of Stonewall Award" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Es ist nicht die einzige Feier für den Life Ball-Organisator, Keszler wird am Samstag 56 Jahre alt.

"Engagement gegen Stigma"

Den Preis erhält Keszler für sein "jahrzehntelanges Engagement gegen Stigma und Ausgrenzung", das Wien als "Stadt der Toleranz und Weltoffenheit" maßgeblich geprägt habe, gaben die CSD-Organisatoren bekannt. Der Verein "Life+" konnte mit dem Event innerhalb von 27 Jahren über 30 Millionen Euro an mehr als 170 AIDS-Hilfsprojekte im In- und Ausland ausschütten.

Der Preis wird Samstagabend auf der Hauptbühne vor dem Brandenburger Tor überreicht. Die Laudatio für Keszler wird der ehemalige Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit halten. Den Award in der Kategorie Sonderpreis hat 2014 auch Conchita Wurst in Empfang nehmen können.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.