© Puls4

Stars Austropromis
09/15/2020

Dieser Promi musste die Show "The Masked Singer Austria" verlassen

Aus der Gesanges-Traum für den Steinbock. Er wurde aus der Puls4-Show gewählt.

von Lisa Trompisch

Nach der ersten Show Mitte März war es auch gleich wieder vorbei - doch sechs Monate später wagten sich die verbliebenen "Masken" (der Falke James Cottriall schied ja in Runde 1 aus) wieder auf die Puls4-Bühne.

Und neben dem fixen Rate-Team Nathan Trent, Elke Winkens und Sasa Schwarzjirg nahm diesmal als Gast-Mitrater "Bergdoktor" Hans Sigl Platz. Lustig, fiel doch sein Name bereits in der ersten Show, man vermutete ihn unter der Steinbock-Maske.

Als erster durfte der Lipizzaner in die Show-Manege traben und performte "Ex's & Oh's" von Elle King. "Bin sehr beeindruckt", so Elke Winkens. Schauspielerin Eva Herzig vermutete sie. Sasa Schwarzjirg glaubte Simone zu erkennen. Nathan Trend nannte Schauspielerin und Moderatorin Christina Karnicnik.

Der Steinbock durfte als nächstes ran. Er sang "The Final Countdown" - wobei eher "The Final Curtain". Sasa und Nathan vermuteten Alfons Haider. Elke meinte Matthias Strolz und Hans Sigl tippte auf Serge Falck.

Und dann kam die Geistergräfin dran. Sie sang "No Time to Die" von Billie Eilish. Elke Winkens vermutete Nina Proll. Nathan Trent hörte aber Schauspielerin Verena Altenberger raus. Hans Sigl pflichtete bei.

Der Karpfen performte "Lady Marmalade". "Ich glaube wir haben es hier mit einem bühnenfremden Wesen zu tun", meinte der "Bergdoktor". Harry Prünster, Andreas Vitásek und Gery Seidl wurden dann vom Rate-Team vermutet.

Der Klimaheld gab "Skinny Love" von Birdy zum Besten. "Unglaublich, dass Müll so berühren kann", meinte Elke Winkens. Sasa vermutete Lukas Plöchl. Philipp Hochmair und Julian le Play meinte Elke Winkens. Den Namen Laurence Rupp warf Hans Sigl in den Ring.

Der Yeti musste gegen die Katze antreten. Mit "Mercy" von Duffy versuchte er sein Glück. "Fix ein Profi", sagte das Rate-Team. Hans Sigl meinte, er wüsste wer es ist - Zabine. Sasa vermutete Nadine Beiler, Nathan ihre Schwester Denise.

Die Katze konterte mit "Memory". Nadja Maleh glaubten Elke Winkens und Sasa Schwarzjirg raus zu hören.

Der Steinbock, der Klimaheld und die Katze mussten schlussendlich ums Weiterkommen zittern.

Und für den Steinbock hat's dann leider nicht mehr gereicht, die Maske musste fallen. Und drunter verbarg sich Entertainer Alfons Haider. Das war auch schon der heiße Tipp vom Rate-Team.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.