Der KURIER traf die Schauspieler Florian David Fitz, Karoline Herfurth und Elyas M’Barek im Hotel Ritz-Carlton

© Kurier/Jeff Mangione

Stars Austropromis
10/28/2019

Die Geheimnisse von Florian David Fitz und Elyas M’Barek

Die "Das perfekte Geheimnis"-Schauspieler waren in Wien und sprachen über Vertrauen, Privatsphäre und Kulinarik am Set.

von Stefanie Weichselbaum

Wollen Freunde wirklich alles voneinander wissen?“ Diese Frage wirft Schauspieler Florian David Fitz beim KURIER-Interview zum Film „Das perfekte Geheimnis“ (Kinostart: 31. Oktober) in den Raum.

Sieben Freunde, sieben Handys am Esstisch. Alle Nachrichten werden vorgelesen, alle Anrufe auf laut gestellt – so die Kurzfassung der Handlung. Noch pikanter wird’s dann, wenn es darum geht, im Handy des Partners zu stöbern.

Dazu hat Elyas M’Barek, der ebenfalls mitspielt, eine klare Meinung: „Selbst, wenn man das fordert, ist es ja im Grunde auch schon ein Misstrauensvorwurf.“

Und Cast-Mitglied Karoline Herfurth spricht aus persönlicher Erfahrung: „Ich habe den Fehler tatsächlich schon einmal gemacht. Das ist zum Glück schon sehr, sehr lange her. Ich würde das nie wieder tun, weil es einfach zu Missverständnissen führt.“

Und als öffentliche Person wird die Privatsphäre bei den Dreien ohnehin hochgehalten. „Ich finde, man muss einen großen Unterschied machen zwischen Privatem und Öffentlichkeit und daran halte ich mich. Bei Elyas weiß ich, der würde nie etwas über mich weitererzählen, andersrum genauso“, sagt Herfurth. „Da bin ich derselben Meinung. Ich möchte nicht vom Tod meiner Eltern in der Zeitung lesen“, ergänzt Fitz.

Am Film-Set hatten es die Schauspieler übrigens besonders lustig. „Wir haben immer die Requisiten gegessen. Das hat die Innenausstattung wahnsinnig gemacht, weil die immer wieder das Essen auf Anfang bringen mussten und immer wieder ranschaffen“, schmunzelt Karoline Herfurth.

„Dann haben sie sich einen Trick einfallen lassen. Sie haben Hundefutter ins Essen gemischt“, lacht Florian David Fitz verschmitzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.