Benjamin Blümchen beim ROMY-Branchenfest in der Wiener Hofburg

© Kurier/Gilbert Novy

Stars Austropromis
07/04/2021

Benjamin Blümchen ist eigentlich ein Wiener

Promis, Party und ein (beliebter) Babyelefant: In der Wiener Hofburg wurde beim ROMY-Branchenfest endlich wieder gefeiert

von Lisa Trompisch

Wussten Sie, dass der beliebte Elefant Benjamin Blümchen eigentlich Wiener ist? Erst sein Sprecher Edgar Ott hat ihn zum Berliner gemacht. Das hat seine Erfinderin und Platin-ROMY-Preisträgerin Elfie Donnelly, die eben in Wien geboren ist, beim ersten ROMY-Branchenfest verraten.

Und auch, dass es viele erwachsene Fans gibt, die Bibi Blocksberg (stammt ebenfalls aus ihrer Feder) als Hörspiel zum Einschlafen brauchen.

Aber es wurde in der Wiener Hofburg noch anderes enthüllt, so scheint zum Beispiel das Gerücht, Schauspieler Jakob Seeböck wäre bei der neuen Staffel „Dancing Stars“ dabei, nicht zu stimmen. „Das muss ich jetzt leider dementieren.“

ROMY-Preisträgerin und Moderatorin Kristina Inhof soll ja auch wieder bei der Tanz-Show mit dabei sein. „Ich kann unter diesen Umständen noch gar nicht sagen, was es im Herbst wird, aber ich bin bereit wieder zu moderieren, falls es so wäre“, sagte sie augenzwinkernd.

Oder wird sie gar dort als Promi antanzen?

Kollegin Silvia Schneider jedenfalls (auch da gab’s Gerüchte, sie könnte die Moderation der Show übernehmen) könnte sich das gut vorstellen. „Ich hoff’, dass die Mirjam Weichselbraun das moderieren kann und ich hoff’, dass die Kristina tanzen wird, dann wird doch alles gut sein“, meinte sie lachend.

Diese Promis haben mitgefeiert:

Weg von den Gerüchten, hin zu den Tatsachen, nämlich, dass sich alle Gäste über die gelungene und natürlich 3G-konforme Partynacht freuten.

„Die Menschen strahlen alle und man sieht vor allem, dass sie strahlen, weil die Masken nicht mehr vorgeschrieben sind. Hoffen wir, dass das so bleibt“, so ORF-Wissenschaftschef und ROMY-Preisträger Günther Mayr.

 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare