© REUTERS/Joe Skipper

Stars
08/31/2020

Arbeit an Corona-Impfstoff: Elon Musk kündigt Deutschland-Besuch an

Wegen seiner Zusammenarbeit mit Curevac will Elon Musk nach Deutschland kommen.

Tesla-Chef Elon Musk plant nach eigenen Angaben einen Besuch in Deutschland. Er komme wegen einer Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Curevac, das an einem Corona-Impfstoff arbeitet, und wegen des Baus der Elektroautofabrik in Grünheide bei Berlin, wie er am Sonntagabend auf Englisch bei Twitter ankündigte.

Elon Musk plant Besuch in Deutschland

"Tesla baut als Nebenprojekt RNA-Mikrofabriken für Curevac und möglicherweise andere", erklärte Musk. Deshalb und wegen der Fabrik "bin ich diese Woche auf dem Weg nach Deutschland". Tesla nannte zunächst keine Details wie Orte und Zeiten der Reisestationen.

CureVac ist ein deutsches Unternehmen, das an einem Impfstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus forscht. Mit einem RNA-Drucker sollen sich Impfstoffe und Medikamente schnell und in großer Menge herstellen lassen.

CureVac hatte Beginn der Corona-Pandemie Schlagzeilen Schlagzeilen gesorgt, weil US-Präsident Donald Trump Berichten zufolge versucht haben soll, sich exklusiv Zugriff auf den von CureVac entwickelten Corona-Impfstoff für die USA zu sichern. Das Tübinger Pharmaunternehmen will laut Vorstandschef Franz-Werner Haas im Herbst Ergebnisse der kürzlich gestarteten klinischen Erprobung seines Covid-19-Impfstoffkandidaten vorstellen. Die Zulassung werde für die erste Jahreshälfte 2021 angepeilt.

Der US-Elektroautobauer will außerdem vom Sommer nächsten Jahres an in der Nähe von Berlin rund 500.000 Fahrzeuge im Jahr produzieren, dafür sind etwa 12.000 Arbeitsplätze geplant.

Die komplette umweltrechtliche Genehmigung für das Projekt durch das Land Brandenburg steht noch aus, deshalb baut Tesla auf dem Gelände auf eigenes Risiko. Musk will auch Gespräche zur Zusammenarbeit mit Curevac führen. Die EU-Kommission hatte sich bis zu 405 Millionen Dosen eines Corona-Impfstoffs der deutschen Firma gesichert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.