Robbie Williams will boxen

© REUTERS/KAI PFAFFENBACH

Stars
05/21/2020

Alte Feinde: Robbie Williams fordert Liam Gallagher erneut zum Boxkampf

Seit 20 Jahren sind die beiden Musiker zerstritten. Jetzt will Williams gegen Gallagher für den guten Zweck boxen.

Die Fehde zwischen den beiden britischen Musikern Robbie Williams (46) und Liam Gallagher (47) dauert jetzt schon zwei Jahrzehnte an.

Vor zwanzig Jahren hatte Williams den Oasis-Rocker bei den BRIT-Awards zu einem Box-Duell herausgefordert - 2019 wollte er den Kampf endlich austragen. Aber seine Ehefrau Ayda Field verhinderte es. "Ich finde es peinlich", sagte sie damals.

Jetzt will es Robbie Williams erneut wissen. Er fordert Gallagher wieder zu einem Charity-Boxkampf heraus, diesmal um Geld für den "National Health Service" zu sammeln.

BRITAIN-ENTERTAINMENT-MUSIC-GLASTONBURY

"Ich möchte immer noch kämpfen. Es gibt eine Menge Dinge, die ich erleben möchte. Ich sah KSI und Logan Paul kämpfen (Anmerk.: das war ein Amateurboxkampf zwischen zwei Youtubern) und dachte nur: ,Das sieht fantastisch aus'", so Williams laut der Zeitung "The Sun".

Laut "Mail Online" nannte das ehemalige "Take That"-Mitglied Liam einen "archetypischen Schulmobber".

"Jeder, der mich jemals gemobbt hat, den vergesse ich und ich projiziere alles auf eine Person. Und das ist Liam ", sagt Robbie. "Und deshalb möchte ich ihn im Ring bekämpfen."