© APA/AFP/FRANCOIS XAVIER MARIT

Sport Wintersport
11/25/2019

Verdacht bestätigt: Christina Ager erlitt einen Kreuzbandriss

Die 24-Jährige wurde bereits in Hochrum operiert. Für sie ist die Saison vorzeitig vorbei.

Speed-Spezialistin Christina Ager hat sich am Samstag beim Training in Copper Mountain (USA) wie befürchtet eine schwere Knieverletzung zugezogen. Laut ÖSV-Angaben vom Montag erlitt die 24-Jährige einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Einriss des Innen- und Außenmeniskus sowie der Kapsel im rechten Knie.

Ager wurde bereits in Hochrum operiert und fällt die komplette Ski-Saison aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.