Sport | Wintersport
03.04.2018

Schwedische Rekord-Zwillinge Sedin beenden ihre NHL-Karriere

Die beiden Schweden sind Rekordspieler der Vancouver Canucks und das erfolgreichste Brüderpaar der NHL.

Die schwedischen Zwillinge Daniel und Henrik Sedin beenden nach dieser Saison ihre Eishockey-Karriere. Die 37-jährigen Stürmer der Vancouver Canucks in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gaben ihren Entschluss am Montag bekannt.

Die Sedins haben ihre gesamte, 17 Saisonen andauernden NHL-Karriere für Vancouver und fast immer in einer Linie gespielt und sind Club-Rekordhalter an Toren (Daniel mit 391), Assists (Henrik mit 828) und Punkten (Henrik mit 1.068). Henrik (2009/10) und Daniel (2010/11) haben jeweils einmal die Art Ross Trophy für den punktbesten Spieler der Liga geholt, standen mit den Canucks 2011 im Stanley-Cup-Finale (Niederlage gegen Boston Bruins) und gewannen 2006 in Turin mit Schweden Olympia-Gold.

Sie sind das einzige Brüderpaar in der 100-jährigen NHL-Geschichte, die jeweils über 1.000 Scorerpunkte in ihrer Karriere gesammelt haben.