© EPA/FAZRY ISMAIL

Sport Wintersport
02/01/2021

Premiere: Ski- und Snowboardcross auf der Reiteralm

Auf dem Berg in der Steiermark finden erstmals Weltcuprennen der Crosser statt.

Die Reiteralm ist am 18. und 19. Februar erstmals Schauplatz von Snowboardcross- (SBX) und Ski-Cross-Weltcuprennen. Die vom amtierenden SBX-Weltcupsieger Alessandro Hämmerle angeführten ÖSV-Snowboarder dürfen sich damit wie die rot-weiß-roten Ski Crosser rund um die steirische Lokalmatadorin Katrin Ofner über ein Heimrennen in diesem Monat freuen.

Dank der guten Zusammenarbeit des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) mit der FIS sowie der Unterstützung des ORF, des Landes Steiermark und der regionalen Partner auf der Reiteralm sei es gelungen, die beiden Bewerbe kurzfristig in den heurigen Weltcup-Kalender aufzunehmen, hieß es in der Aussendung.

Das Finale der Snowboardcrosser steht am Donnerstag, 18. Februar 2021, auf dem Programm. Die Ski Crosser sind einen Tag später an der Reihe. Startzeit ist jeweils um 11.30 Uhr (live ORF 1).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.