Lisa Hirner holte Gold in der Nordischen Kombination.

© EPA/DYLAN BURNS / OIS / HANDOUT

Sport Wintersport
01/20/2020

ÖSV-Nachwuchs sorgt für Goldregen: Nächster Sieg bei den Youth Games

Nach den Siegen in der Nordischen Kombination und im Skispringen gewinnt Österreich auch den Mixed-Teambewerb.

von Christoph Geiler

Im Nordischen Bereich braucht man sich beim Österreichischen Skiverband um die Zukunft keine Sorgen machen. Denn bei den Youth Olympic Games in Lausanne präsentiert sich der heimische Nachwuchs in bestechender Verfassung und räumt groß ab.

Bereits in der Nordischen Kombination hatte es durch Lisa Hirner und Stefan Rettenegger einen Goldregen für Rot-weiß-rot gegeben, danach sorgte Skispringer Marco Wörgötter auf der Normalschanze für einen weiteren Titel. Zu guter Letzt wurde nun am Montag in Lausanne abermals die österreichische Hymne gespielt: Die beiden Kombinierer Lisa Hirner und Stefan Rettenegger sowie die beiden Springer Julia Mühlbacher und Marco Wörgötter holten die Goldmedaille im Mixed-Teambewerb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.