FIS Nordic Combined World Cup in Ruka

© EPA / KIMMO BRANDT

Sport Wintersport
12/05/2021

ÖSV-Jungstar Lamparter: Der zweitbeste Kombinierer der Welt

Der 20-jährige Tiroler musste sich in Lillehammer erneut nur dem norwegischen Seriensieger Jarl Magnus Riiber geschlagen geben.

von Christoph Geiler

Johannes Lamparter scheint im Moment der einzige Nordische Kombinierer zu sein, der es mit Superstar Jarl Magnus Riiber aufnehmen kann. Der Norweger dominiert seit Jahren diesen Sport und eilt von Weltcupsieg zu Weltcupsieg. Im 20-jährigen Tiroler hat der Skandinavier nun aber einen ernsthaften Widersacher gefunden.

Zwar wurde Riiber am Sonntag auch beim Weltcup in Lillehammer wieder seiner Favoritenrolle gerecht, doch Doppelweltmeister Johannes Lamparter macht ihm zusehends das Leben schwer. "Er kann sich nicht ausruhen. Ich glaube schon, dass ich ihn unter Druck gesetzt habe", sagte Lamparter im ORF-Interview, nachdem er als Zweiter ins Ziel gekommen war.

SKI-NORDIC-COMBINED-WORLD-MEN

Ohne Riiber wäre der Tiroler der Superstar der Nordischen Kombination. Johannes Lamparter erreichte in Lillehammer bereits seinen dritten zweiten Platz in diesem noch jungen Winter, jedes Mal hatte er gegen den Norweger das Nachsehen.

Eine starke Leistung bot in Lillehammer auch Mario Seidl, der als Fünfter ins Ziel kam, Lukas Greiderer belegte Rang 15.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.