Biathlon Weltcup, Biathlon Weltcup Verfolgung Damen 10 km

Martin Fourcade ist wieder ganz der Alte. 

© DIENER / Juergen Wassmuth / DIENER / Juergen Wassmuth

Sport Wintersport
01/19/2020

Österreichs Biathleten enttäuschen in der Ruhpolding-Verfolgung

Julian Eberhard wird beim 81. Weltcup-Sieg des Franzosen Martin Fourcade als 25. bester ÖSV-Athlet.

Der Franzose Martin Fourcade hat beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding nach Sprint und Staffel auch die Verfolgung am Sonntag gewonnen. Der siebenfache Weltcupsieger feierte nach 12,5 km und Treffern bei allen 20 Schüssen seinen fünften Saisonsieg. Sein Landsmann Quentin Fillon Maillet lag 17,6 Sekunden zurück, er vergab seine Chance mit dem einzigen Fehler im dritten Schießen.

Die Österreicher mussten nach dem Sprint am Donnerstag ein weiteres schlechtes Resultat hinnehmen. Das Liegend-Schießen erwies sich einmal mehr als Achillesferse von Julian Eberhard. Der Salzburger verfehlte gleich die ersten zwei Scheiben und landete mit insgesamt fünf Fehlern nur an der 25. Stelle (+2:38,1 Min.). Dominik Landertinger wurde mit drei Strafrunden 35. (3:01,4) und der von der 49. Position gestartete Felix Leitner, der bei Halbdistanz fehlerfrei schon 27. war, musste sich nach drei Fehlschüssen schließlich mit dem 36. Rang (3:01,7) begnügen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.