SKI ?OPTIMAL SPORTS?: SCHRÖCKSNADEL

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Sport Wintersport
06/22/2021

Nach Abschied als ÖSV-Präsident: Schröcksnadel ist neuer FIS-Vize

Beim ersten Meeting des FIS-Councils unter dem neuen Präsidenten wurde der Tiroler zu einem der vier Vizepräsidenten ernannt.

Drei Tage nach dem Ende seiner Ära als Präsident des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) ist Peter Schröcksnadel beim Internationalen Skiverband (FIS) aufgestiegen. Beim ersten Meeting des FIS-Councils unter dem neuen Präsidenten Johan Eliasch ist Schröcksnadel am Dienstag zu einem der vier Vizepräsidenten ernannt worden.

Der 79-jährige Tiroler war am 4. Juni ins 16 Mitglieder umfassende Council gewählt worden und ist im Online-Meeting nun auch zu einem der vier Stellvertreter aufgestiegen. Die weiteren Vizepräsidenten sind der Tscheche Roman Kumpost, der Japaner Aki Murasato und der US-Amerikaner Dexter Paine.

Der französische Ex-Weltmeister Michel Vion ist einstimmig zum neuen Generalsekretär der FIS gewählt worden und tritt daher als Präsident des französischen Ski-Verbands zurück.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.