Julie Pomagalski

© APA/AFP/-

Sport Wintersport
03/24/2021

Ex-Snowboard-Weltmeisterin bei Lawinenunglück verstorben

Die Französin Julie Pomagalski, die 1999 WM-Gold im Snowboard Cross holte, wurde 40 Jahre alt.

Snowboarder-Ex-Weltmeisterin Julie Pomagalski ist am Dienstag bei einem Lawinenunglück in der Schweiz als eine von zwei Personen ums Leben gekommen. Das bestätigte das französische Olympische Komitee auf Twitter. Pomagalski wurde 40 Jahre alt.

Die Französin hatte 1999 WM-Gold im Snowboard Cross geholt, startete jedoch auch bei den Alpin-Snowboardern. 2004 triumphierte sie im Gesamtweltcup. Bis zu ihrem Karriereende 2007 sammelte Pomagalski 34 Weltcup-Podestränge.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.