© DIENER / Eva Manhart

Sport Wintersport

0:3 - Vienna Capitals waren gegen Bozen chancenlos

Damit verloren die Wiener sechs ihrer letzten sieben Weihnachtsspiele und das vierte Heimspiel in Folge.

von Peter Karlik

12/20/2020, 05:51 PM

F√ľr die Capitals begann der Sonntag schon mit schlechten Nachrichten: Die Mannschaftsst√ľtzen Wall,  Lakos und Campbell fielen mit einem Magen-Darm-Virus f√ľr das Spitzenspiel aus. 

Dementsprechend verlief auch die Partie gegen die mit Italo-Kanadiern √ľberz√ľchtete Mannschaft aus S√ľdtirol. Die Capitals hatten gro√üe M√ľhe, Torchancen herauszuspielen. Der HCB agierte k√∂rperlich sehr hart und √ľberschritt auch mal  die Grenzen des Erlaubten. Frigo musste zum Beispiel nach einem Kniecheck an Peter unter die Dusche. Die Schiedsrichter Ofner und Sternat waren in dem intensiven Spiel  √ľberfordert. Entscheidungen, ob Foul oder nicht, waren oftmals nicht  nachvollziehbar.

Die Capitals verteidigten in den  ersten beiden Dritteln meist in Unterzahl, Goalie Pickard hielt sein Tor sauber. Somit stand es 0:0 nach 40 Minuten. Ein Etappen-Erfolg f√ľr die Caps, die bis dahin keine echte Chance hatten.  77 Strafminuten zu diesem Zeitpunkt (51 f√ľr HCB) sprechen auch eine klare Sprache. ‚ÄěWir haben uns manchmal mit Strafen leider selbst um ein Powerplay gebracht‚Äú, kritisierte  Caps-Kapit√§n Mario Fischer.
Entschieden wurde die Partie im Schlussdrittel: Findley traf zum 1:0 (47.), Plastino schoss die Hartgummischeibe zum 2:0 ins Wiener Tor (54.) und am Ende auch noch zum 3:0 (60.).

Damit verloren die Wiener das vierte Heimspiel in Folge und sechs ihrer letzten sieben Weihnachtsspiele.  Ein Trost: Die Versteigerung der Weihnachtstrikots brachte 13.770,54 Euro zugunsten des Kinderhospiz Momo.

Wiens Trainer Dave Cameron wusste, wie das Spiel zu deuten war: "Es war ein gro√üartiger Kampf. Aber Bozen hat gro√üe und schwere Spieler. Und wir haben heute mit vielen jungen Spielern agiert. Mir gef√§llt das Verlieren nicht. Aber so kann man nichts dagegen tun."

Am Dienstag gastieren die Wiener noch beim KAC, der am Sonntag gegen den HC Innsbruck mit 1:4 verlor. 

26. Runde:

Sonntag, 20.12.2020

 

 

Vienna Capitals - Bozen

0:3

 

(0:0,0:0,0:3)

KAC - HC Innsbruck Haie

1:4

 

(0:1,1:0,0:3)

Bratislava Capitals - VSV

19.00

 

 

Tabelle:

1.

Bozen

20

14

1

3

2

71:38

33

47

 

2.

Fehervar

24

11

3

3

7

80:77

3

42

 

3.

Vienna Capitals

22

10

4

3

5

71:53

18

41

 

4.

KAC

23

11

1

3

8

60:50

10

38

 

5.

Red Bull Salzburg

17

9

2

2

4

61:43

18

33

 

6.

HC Innsbruck Haie

22

9

2

2

9

79:75

4

33

 

7.

Graz99ers

23

9

2

2

10

73:79

-6

33

 

8.

Dornbirn Bulldogs

21

7

4

2

8

59:61

-2

31

 

9.

Bratislava Capitals

21

6

2

2

11

57:73

-16

24

 

10.

VSV

22

4

3

3

12

50:76

-26

21

 

11.

Black Wings 1992

23

4

1

0

18

44:80

-36

14

 

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat